Special
»CeBIT«
powered by:
WMD
InoTec

CeBIT - 2015


20.03.2015

Android-Apps für Samsung-Drucker selbst entwickeln

Android-Apps für Samsung-Drucker selbst entwickelnMit dem Android-Bedienkonzept hat Samsung Unternehmen die Möglichkeit eröffnet, Apps genauso auf ihren Multifunktionssystemen zu installieren wie auf einem Tablet. Auf der CeBIT stellt man nun das dazugehörige »Smart UX Software Development Kit« (SDK) vor.


19.03.2015

Bitkom-Ergebnis: ECM-Markt wächst weiter mit 6 Prozent

Bitkom-Ergebnis: ECM-Markt wächst weiter mit 6 ProzentAuf der CeBIT gab der Bitkom bekannt, dass der Umsatz mit ECM-Lösungen in Deutschland auch 2015 um 6 Prozent wachsen wird. Grund ist ein hoher Bedarf nach ECM-Lösungen, die Geschäftsprozesse effizienter gestalten können, der nun auch im Mittelstand anzieht.


17.03.2015

ECM-Aussteller mit erstem Messetag zufrieden

ECM-Aussteller mit erstem Messetag zufriedenDie CeBIT 2015 eröffnete gestern in Hannover ihre Tore für das breite Publikum. Hauptschauplatz der Dokumentenmanagement-Branche ist traditionell die Halle 3, wo es neben neuen ECM-Software-Versionen auch neue ECM-Anbieter zu sehen gibt.


15.03.2015

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für De-Mail kommt

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für De-Mail kommtDie vor drei Jahren eingeführte De-Mail blieb bei der Marktakzeptanz weit hinter den Erwartungen zurück. Mit einer echten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung soll die De-Mail nun deutlich sicherer werden. Ab April soll das neue Feature verfügbar sein.


14.03.2015

Simba zeigt Rechnungsaustausch »ZUGFeRD live«

Simba zeigt Rechnungsaustausch »ZUGFeRD live«Das Rechnungsformat ZUGFeRD zum Austausch elektronischer Rechnungen wird auf der übermorgen startenden CeBIT ein großes Thema. Simba Computer Systeme zeigt in Hannover unter anderem die Umsetzung des ZUGFeRD-Formats in ihren Simba-Paketen.


13.03.2015

TA Triumph-Adler zeigt Arbeitsplatz der Zukunft

TA Triumph-Adler zeigt Arbeitsplatz der ZukunftTA Triumph-Adler zeichnet auf der Messe in Hannover den Weg von Managed-Print zu Managed-Information auf. Demonstriert werden Tools, wie Unternehmen dokumentenbasierte Prozesse noch effizienter aufsetzen und beschleunigen können.


12.03.2015

Samsung konfiguriert neue BCPS-Lösungsmodule

Samsung konfiguriert neue BCPS-LösungsmoduleFür KMUs hat Samsung das Lösungspaket »Business Core Printing Solutions« (BCPS) geschnürt, das aus professionellen Output- und Dokumentenmanagement-Lösungen besteht. Auf der CeBIT 2015 zeigt Samsung erweiterte und aktualisierte BCPS-Lösungsmodule.


Alpha Com zeigt intelligente Rechnungsbearbeitung

Eine Kombination aus dem Dokumentenmanagement-System »DocuWare«, aus Software-as-a-Service (SaaS) und Scan-Service ermöglicht nach Angaben von Alpha Com ein besseres Rechnungswesen zum monatlichen Festpreis.

Amagno gibt Einblick in kommendes Release »amagno 5«

»Unser Ziel ist es, das motivierendste, schönste und effektivste Erlebnis im Umgang mit den digitalen Dokumenten eines Unternehmens zu kreieren. Dazu haben wir eine klare, übersichtliche und persönliche Oberfläche geschaffen«, erklärt Jens Büscher, Gründer und CEO von Amagno, zum kommenden ECM-Release »amagno 5«.

Abbyy macht Dokumente digital verständlich

Neben professioneller OCR- und PDF-Software präsentiert Abbyy interessierten Messebesuchern Lösungen für die automatisierte Rechnungsverarbeitung, Posteingangsklassifizierung, digitale Archivierung und das serverbasierte Dokumentenmanagement.

Optimal Systems gibt Einblick in kommendes »enaio 8.1«

Die ECM-Suite »enaio 8.1« erhält nun erstmals eine App für Windows 8. Eine der interessantesten Neuerungen der neuen Version dürfte das Synchronisierungstool »enaio sync« sein, das eine sichere Alternative zu Dropbox, iCloud, Google Drive & Co. darstellt.

»Die CeBIT darf sich nicht verzetteln«

Seit nun schon 23 Jahren ist Peter Schnautz, Geschäftsführer vom deutschen Scanner-Hersteller InoTec, der CeBIT als Aussteller treu. Im Interview mit ECMguide.de berichtet er unter anderem, wie er das neue Messekonzept bewertet, welche Erwartungen er mit dem Messeauftritt verbindet und wo er noch Verbesserungspotenzial seitens des Messeveranstalters sieht.

»Die CeBIT darf sich nicht verzetteln«

Seit nun schon 23 Jahren ist Peter Schnautz, Geschäftsführer vom deutschen Scanner-Hersteller InoTec, der CeBIT als Aussteller treu. Im Interview mit ECMguide.de berichtet er unter anderem, wie er das neue Messekonzept bewertet, welche Erwartungen er mit dem Messeauftritt verbindet und wo er noch Verbesserungspotenzial seitens des Messeveranstalters sieht.

ELO hat außerordentlich viele Neuheiten im Gepäck

»ELO makes the difference« ist das Leitmotiv des ECM-Softwarehauses ELO auf der CeBIT. Vorgestellt werden die Version 9.1 der ELO-ECM-Suite, Version 5 des Business-Logic-Providers, die App »ELO for Mobile Devices« (iOS, Android, BlackBerry) sowie der ELO-DMS-Desktop zur Integration der ELO-Welt in MS-Office.

Dvelop demonstriert Lösungsperspektiven für »Social ECM«

»Social ECM« ist eines der Leitthemen der diesjährigen CeBIT 2015, und das ECM-Softwarehaus nimmt diesen Faden natürlich auf. Demonstriert werden entsprechende Lösungsperspektiven »Social ECM by d.velop«.

Bitkom organisiert geführte Touren durch die ECM-Welt

Die Guided-Tours von Bitkom sollen einen raschen Überblick über konkrete Lösungen für den Unternehmensalltag bieten. Themenpalette reicht von Dokumentenmanagement über elektronische Rechnungen bis zum mobilen Scannen.

Callas zeigt mit »pdfChip« neuen PDF-Konverter

Auf der CeBIT präsentiert Callas Software mit »pdfChip« eine Software, die aus Informationen in den Eingangsformaten HTML, CSS und JavaScript PDF-Dateien erzeugt. Personalisiert und automatisiert unterstützt die Software sowohl druckrelevante Vorgänge als auch Internetdarstellungen .

»Es geht nicht um die große, bunte Show«

Bei der CeBIT geht es nicht um die große, bunte Show, sondern ums Geschäft, meint immerhin Oliver Frese, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe im Interview mit ECMguide.de. Prominente Player wie Kyocera und Konica Minolta konnten so zumindest überzeugt werden, wieder an der Messe teilzunehmen. Jedoch will Frese künftig noch weitere ECM-Unternehmen auf die CeBIT locken, denn einige große Namen fehlen noch.

»Es geht nicht um die große, bunte Show«

Bei der CeBIT geht es nicht um die große, bunte Show, sondern ums Geschäft, meint immerhin Oliver Frese, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe im Interview mit ECMguide.de. Prominente Player wie Kyocera und Konica Minolta konnten so zumindest überzeugt werden, wieder an der Messe teilzunehmen. Jedoch will Frese künftig noch weitere ECM-Unternehmen auf die CeBIT locken, denn einige große Namen fehlen noch.

Scan-Client für Inotec-High-Speed-Scanner Scamax 8x1

In höchster Präzision scannt der Hochleistungsscanner von Inotec »Scamax 8x1« mehr als 300 Blatt pro Minute. Auf der CeBIT präsentiert SCE Software & Services mit TwinScan einen neu entwickelten Scan-Client, der gewährleistet, dass das hohe Tempo auch in der Weiterverarbeitung der digitalisierten Dokumente eingehalten werden kann.

Kodak Alaris fokussiert auf Unternehmenslösungen

Kodak Alaris, Spezialist für Scanner und intelligente Scanlösungen, wird auf der diesjährigen CeBIT Lösungen für BPO-Unternehmen, Versicherungen und den Handel präsentieren. Vermarktet werden die Lösung im Rahmen der Initiative »KnowledgeShare«.

Fujitsu-Netzwerkscanner N7100 mit intuitivem Touchscreen

Der Fujitsu-Netzwerkscanner N7100 hat nicht nur einen neuen intuitiven Touchscreen, sondern unter der Haube neben der CPU auch einen GI-Prozessor. Im Scan-Workflow ergibt sich dadurch eine im Vergleich zum Vorgängermodell um den Faktor Zehn beschleunigte Bildverarbeitung.

Trovarit schürt ERP- und ECM- Führungspositionsstreit

Für wen eignen sich beispielsweise schon die DMS-Funktionen, die ein integriertes ERP-System bietet? Wann sollte man besser auf eine ECM-Speziallösung setzen? Die Marktanalysten von Trovarit wollen auf der kommenden CeBIT 2015 darauf Antworten geben.

LIB-IT DMS zeigt ihr EIM-System »Filero 3.0«

Unter anderem wird von LIB-IT DMS der Filero-Client in Version 10.0 vorgestellt, der die Interaktion mit Microsoft-Office-Produkten noch komfortabler machen soll.

Zeutschel stattet »zeta Office« mit mehr Funktionen aus

Von dem Overhead-Scanner »zeta Office« stellt Zeutschel auf der CeBIT eine weiterentwickelte Version vor. Anwender profitieren von neuen Ausgabemöglichkeiten, die den gesamten Scanprozess beschleunigen. Weiterhin wurde die Bedienerführung ergänzt, so dass man schneller zum gewünschten Scanergebnis kommt.

Alpha Com demonstriert Dokumenten-Management als SaaS

SaaS hoch drei im Dokumenten-Management: Der Dienstleister Alpha Com kombiniert die drei Elemente Archiv-Software zur Miete, Scannen & Klassifizieren von Dokumenten sowie zusätzliche Miet-Applikationen wie Vertragsmanagement oder Eingangsrechnungs-Bearbeitung.

Kyocera fokussiert auf neue kostensenkende Print-Services

Im Fokus des Kyocera-Messeauftritts stehen Lösungen zur Analyse von Dokumentenprozessen sowie ein intelligentes »Life Cycle Management« der Drucker- und Kopiererlandschaft. Der Professional-Service »Print Server Operation« für Office- und SAP-Druck wird erstmals gezeigt.

Konica Minolta erstmals wieder mit eigenem Stand

Die CeBIT hat sich vor allem in den Bereichen Enterprise-Content-Management (ECM) und Input/Output-Solutions deutlich fokussierter aufgestellt. Die Halle 3 gilt nun als reinrassige ECM-Halle. Hier tritt Konica Minolta nun mit einem 260 qm großen Stand auf.

Francotyp-Postalia demonstriert digitale Poststelle

Am Francotyp-Postalia-Stand können sich die Besucher durch alle Möglichkeiten der Briefkommunikation bewegen: von Posteingang bis Postausgang, von analog bis digital. Im Bereich Softwarelösungen geht es unter anderem um Langzeitarchivierung und Verschlüsselung.


Alle Artikel aus:  2017  2016  2015  2014  2013