05.02.2014 (as) Drucken
(4.3 von 5, 3 Bewertungen)

 CeBIT:  Neopost optimiert Kommunikationsprozesse

  • Inhalt dieses Artikels
  • Kostensparendes Output-Management
  • Rechnungsbearbeitung als Web-Service
  • Software für Multichannel-Marketing
  • Intelligenter Versand
Output-Management zur Multichannel-Kommunikation (Bild: Neopost)
Output-Management zur Multichannel-Kommunikation (Bild: Neopost)
Unter dem Motto »Intelligente Wege für die Kundenkommunikation – Einfach. Effizient. Elektronisch.« präsentiert neopost auf der CeBIT digitale Optimierungslösungen für schriftliche Kommunikationsprozesse. Das Unternehmen zeigt fünf spezielle Softwareprodukte und E-Services sowie Fallbeispiele für typische Bearbeitungsszenarien: vom zeit-, kosten- und qualitätsoptimierten Drucken und Kuvertieren bis hin zu volldigitalen Workflows für Mailings und Rechnungen – ob auf Papier, digital oder hybrid.

»Bei dem steigenden Wettbewerbsdruck müssen Unternehmen auch im Kundendialog alle Effizienz- und Qualitätspotenziale nutzen«, sagt Alyna Wnukowsky, Geschäftsführerin von Neopost Deutschland und Österreich. »Dabei helfen digitale Prozesse und marktgerechte Multichannel-Kommunikation. Beides lässt sich mit unseren Lösungen einfach und nachhaltig umsetzen. Und die Nutzeneffekte zeigen sich sofort.«

Kostensparendes Output-Management

Neopost adressiert mit den gezeigten Lösungen alle Betriebsgrößen. »OMS« übernimmt beispielsweise das Erzeugen, Steuern und Verwalten von Dokumenten und bietet eine einheitliche Plattform für digitale und gedruckte Post. Die automatisierte Ausgabe funktioniert auch bei personalisierten und individuellen Inhalten. Am Ende werden beispielsweise die Papierdokumente sortiert und gesammelt, um Porto zu sparen und Mehrfachsendungen an denselben Empfänger zu vermeiden. Mittels webbasierter Bedienoberfläche lässt sich der ganze Prozess überwachen.

Rechnungsbearbeitung als Web-Service

»Neopost E-Invoicing« ist ein Web-Service zur Rechnungsbearbeitung. Über einen speziellen Druckertreiber gehen die Rechnungsdaten vom Unternehmen direkt ans Neopost-Portal. Dort werden sie automatisch empfängergerecht aufbereitet und verschickt: in jedem beliebigen Format und über jeden gewünschten Kanal – von Papierzustellung über E-Mail bis hin zur Übermittlung strukturierter Daten. Alles gemäß den geltenden Richtlinien und inklusive Archivierung. Die Abrechnung erfolgt transaktionsbasiert, womit sich Unternehmen Hard- und Softwareinvestitionen sparen.

Software für Multichannel-Marketing

Speziell für Multimedia- und Multichannel-Marketing entwickelt, dient die »GMC Inspire Softwaresuite« zur Verbesserung von Kundenbindung und Effizienz. Sie unterstützt unter anderem die Erstellung mediengerechter Dokumente und deren terminierte Zustellung über den kundenseitigen Wunschkanal (Post, E-Mail, Fax, SMS, soziale Netzwerke usw.). Außerdem optimiert sie Portokosten und vereinfacht die On-demand-Kommunikation, wie Prospekt- oder Handbuchversand.

Intelligenter Versand

Um Rückläufer und andere Fehler zu vermeiden, prüft und korrigiert die Data-Quality-Solution »Human Inference« Namen und Adressen und gewährleistet die Integrität von Empfängerdaten. Dies erscheint notwendig, da laut Neopost rund 20 Prozent aller E-Mail-Adressen in Datenbanken falsch, und 15 Prozent aller angegebenen Namen in Webformularen erfunden sind.

Mit im CeBIT-Messeportfolio ist mit »Neopost DS-200« auch ein Klassiker unter den Kuvertiersystemen. Kombiniert mit der Software AIMS lassen sich Kuvertierungsjobs über ein webbasiertes Dashboard in Echtzeit steuern und Jobsharing zwischen mehreren Maschinen durchführen. Außerdem kann die Dokumentverarbeitung durchgängig verfolgt und jederzeit ausgewertet werden.

Neopost auf der CeBIT 2014:
Halle 3, Stand B12