Special
»DMS«
powered by:
Commarch
DMSFACTORY
ALOS
amagno
powered by
Open Text Software GmbH

DMS


18.03.2014

Advertorial: Digitalen Posteingang in Minuten umsetzen

Das Optimierungspotential durch eine Dokumentenmanagement-Lösung, selbst bei kleinen Unternehmen, ist enorm und schnell zu errechnen. Eine Lösung wie »amagno« beschleunigt die Informationsströme der Mitarbeiter, reduziert Kosten und verbessert erheblich die Qualität.


27.11.2013

Softselect-Studie: Im Mittelstand rollt DMS-/ECM-Lawine

Fast jedes zweite (47 Prozent) der insgesamt 210 telefonisch befragten Unternehmen gab an, innerhalb der nächsten drei Jahre in DMS-/ECM-Software investieren zu wollen. Cloud-Lösungen profitieren von der anhaltend hohen Nachfrage jedoch nur in sehr verhaltenem Maße.


15.03.2013

Studie: ECM im Mittelstand

Enterprise-Content-Management (ECM) entwickelt sich zunehmend als unternehmenskritisches Infrastruktur-Thema innerhalb der IT. Nicht nur großen Unternehmen, sondern auch mittelständischen Unternehmen wollen ECM-Hersteller dies verstärkt bewusst machen. Eine Studie des ITK-Branchenverbands Bitkom zeigt den Status-Quo und Perspektiven von ECM im Mittelstand auf. Sie gibt Anwendern interessante Einblicke - beispielsweise wie viel ein ECM-Arbeitsplatz durchschnittlich kostet.


28.02.2013

Dokumenten-Management ist Thema im Mittelstand

Nicht nur große Unternehmen haben erkannt, dass ein Dokumenten-Management-System (DMS), die Produktivität steigern kann, sondern auch viele mittelständische Betriebe. Wie der Zeitarbeitsfirma Tina Voß geht es zahlreichen Mittelständlern um beschleunigte Geschäftsprozesse sowie um rechtskonforme und effiziente Archivierung. Um dies zu erreichen, sind auch Cloud-Lösungen gerade für den Mittelstand eine gute Alternative oder Ergänzung.


28.02.2013

Übersicht zu DMS-Mittelstandspaketen (Teil 1)

Hersteller, Branchenanalysten und auch Anwender bezeichnen das Angebot an Mittelstandspaketen für Dokumenten-Management-Systeme (DMS) oder Enterprise Content Management (ECM) im deutschsprachigen Raum als sehr reichhaltig. Trotzdem fällt es nicht leicht, dass sich dies einem auf Anhieb erschließt. Daher haben wir eine Kurzübersicht erstellt, in der einige Systeme dargestellt sind. Der erste Teil enthält Hersteller von A bis E.


28.02.2013

Übersicht zu DMS-Mittelstandspaketen (Teil 2)

Hersteller, Branchenanalysten und auch Anwender bezeichnen das Angebot an Mittelstandspaketen für Dokumenten-Management-Systeme (DMS) oder Enterprise Content Management (ECM) im deutschsprachigen Raum als sehr reichhaltig. Trotzdem fällt es nicht leicht, dass sich dies einem auf Anhieb erschließt. Daher haben wir eine Kurzübersicht erstellt, in der einige Systeme dargestellt sind. Der zweite Teil enthält Hersteller von E bis W.


14.01.2013

Advertorial: Mit ECM und BPM Compliance durchsetzen

Durch den richtigen Einsatz von ECM und BPM ist es möglich, alle Geschäftsanwendungen wie ERP, Finanzbuchhaltung, EDI, BI, PPS oder Logistiksoftware auch dann in Geschäftsprozessen zu organisieren, wenn diese Systeme von verschiedenen Herstellern sind oder auf unterschiedlichen Plattformen laufen.


Interview mit Dr. Klaus-Peter Elpel, VOI

Wie viele andere DMS-Experten sieht auch Dr. Klaus-Peter Elpel, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Branchenverbands VOI, eine große Herausforderung für den Mittelstand in der Auswahl des richtigen Systems. Bedingt durch eine Vielzahl von angebotenen Systemen mit durchaus unterschiedlicher Funktionalität sei die Unsicherheit der Betroffenen berechtigt und zu verstehen.

Interview mit Frank Niemann, PAC

Laut Frank Niemann, Principal Consultant bei Pierre Audoin Consultant (PAC), geht es mittelständischen wie großen Unternehmen darum, mit Dokumenten-Management Geschäftsprozesse zu verbessern. Allerdings besteht unter Mittelständlern noch großer Aufklärungsbedarf was DMS/ECM ist und bringt.

Interview mit Herbert Sroka, Opentext

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern von Dokumenten-Management-Lösungen, die selbst eher mittelständisch geprägt sind, ist Opentext ein internationaler DMS-Konzern. Opentext bedient ebenfalls den Mittelstand und empfiehlt diesem, den Weitblick in Bezug auf Ausbaufähigkeit der DMS-Lösung und langfristige Projektkosten im Auge zu behalten, damit kein »Geldgrab« entsteht.

Interview mit Manfred Forst, Dmsfactory

Mittelständler sollten bei Mittelständlern kaufen, von denen es in Deutschland viele mit geeigneten Dokumenten-Management-Lösungen gibt, empfiehlt Manfred Forst, der als DMS-Dienstleister die Anbieterwelt bestens kennt. Weiterhin rät er dringend, zu Projektbeginn eine genaue Definition der Anforderungen sowie ein Pflichtenheft zu erstellen.


Alle Artikel aus:  2014  2013  2012  2011