27.03.2012 (eh) Drucken
(3.3 von 5, 3 Bewertungen)

 drupa:  Konica Minolta forciert Trend zum Digitaldruck

  • Konica Minolta forciert Trend zum Digitaldruck
  • Digitaldrucktechnologien weiten Geschäftsfelder der Kunden aus
  • Digitaldruck-Flaggschiff »bizhub Press C8000« ein Verkaufsschlager
Konica Minolta »bizhub Press C8000«
Konica Minolta »bizhub Press C8000«
Mit einer Fläche von rund 2.300 qm präsentiert sich Konica Minolta mit dem größten Messestand, mit dem es jemals auf der weltweit führenden Leitmesse im Druck- und Medienbereich, der »drupa« (3. bis 16. Mai in Düsseldorf), vertreten war. Damit will das japanische Unternehmen ihrer strategischen Fokussierung auf den Digitaldruck Ausdruck verleihen.

Unter dem Motto »Brainpower your printing business!« ist der Messestand in 22 Bereiche gegliedert, in denen die Drucksysteme und Applikationen in unterschiedliche Workflows eingebunden sind. Erstmals wird Konica Minolta den Prototyp eines Inkjet-Digitaldrucksystems zeigen, der in Kooperation mit der Komori Corporation entwickelt wird. Um die Synergien innerhalb des Technologiekonzerns besser zu nutzen, wird die Konica Minolta Sensing, Inc. mit ihren Messgeräten in das Messekonzept integriert. Für deutsche Fachhandelspartner, die sich auf Production-Printing fokkussieren, gibt es auf der Messe die exklusive »Dealer Lounge«; sie soll den wichtigen Stellenwert der Partner für das Unternehmen unterstreichen.

Digitaldrucktechnologien weiten Geschäftsfelder der Kunden aus

Konica Minolta will auf der Düsseldorfer Messe vor allem eines zum Ausdruck bringen: Druckereien und Druckdienstleister sollen mit Digitaldrucktechnologien neues bzw. eine Ausweitung ihres Geschäftsfeldes generieren – und Konica Minolta liefert ihren Kunden die dazu notwendigen Technologien und Konzepte.

»Wir wollen unseren Kunden einerseits einen einfachen Weg in den Digitaldruck aufzeigen, und andererseits umfassende Möglichkeiten zur Optimierung und Ausweitung des Digitaldrucks präsentieren«, sagt Ralf Tienken, Leiter Produktmanagement Production Printing bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland. »Wir zeigen anhand praxisbezogener Workflows, beispielsweise aus dem Bereich Verpackungsdruck, Großformatdruck oder Prozessautomatisierung, anschauliche Lösungen. Zudem bieten wir einzigartige Gesamtkonzepte zu den wichtigen Themen Farbmanagement und Softproof.«

Digitaldruck-Flaggschiff »bizhub Press C8000« ein Verkaufsschlager

Aus der Sicht von Tienken werde die Drupa dieses Jahr zu einem besonderen Production-Printing-Jahr für Konica Minolta: »Unser Ziel ist es, unseren bisherigen Erfolgsweg unbedingt fortzuführen.« Denn laut dem Schweizer Marktforschungsunternehmen Infosource ist Konica Minolta in der Kategorie »Production Devices« unter den Top-3 der Anbieter in Europa und Deutschland. Verantwortlich hierfür ist unter anderem der Verkaufserfolg des Flaggschiffs »bizhub Press C8000«. Seit Verkaufsstart im Januar 2011 seien über 80 Systeme in Deutschland verkauft worden, und es zeichne sich laut Tinken ab, dass dieses System in 2012 das meistverkaufte in seiner Klasse sein wird.

Konica Minolta auf der Drupa 2012:
Halle 8B, Stand B78-1

. Kommentar schreiben