Special
»BPM und Workflow«
powered by:
ELO
id-net solutions
Lexmark
powered by
DocuWare AG

Geschäftsprozesse


18.11.2016

Lünendonk-Studie: Data-Analytics krempelt die Beratungswelt um

Lünendonk-Studie: Data-Analytics krempelt die Beratungswelt umConsulting 4.0: Bei Managementberatungen besteht Aufholbedarf in der Nutzung von Business-Intelligence-Software, sagt die aktuelle Lünendonk-Studie. Managementberater erwarten, durch BI-Tools  den Zeitaufwand in der Analyse- und Umsetzungsphase zu halbieren.


24.10.2016

Überblick zu elektronischem Rechnungsmanagement

Überblick zu elektronischem RechnungsmanagementElektronisches Rechnungsmanagement oder E-Invoicing verbreitet sich immer stärker auch in kleinen und mittleren Unternehmen. Bei der Realisierung von E-Rechnungsprojekten sind rechtliche, organisatorische und technische Punkte zu berücksichtigen. Hier sind die wichtigsten Aspekte zu E-Rechnungen zusammengefasst, die wir in weiteren Artikeln ausführlich beleuchten


21.10.2016

Rechnungen ohne viel Aufwand elektronisch verarbeiten

Rechnungen ohne viel Aufwand elektronisch verarbeitenIn Kopplung mit dem ERP-System verarbeitet »ELO Business Solution Invoice« Eingangsrechnungen vollständig und durchgängig. Verschiedene Auswertungssichten und Reporting-Funktionen sorgen für Transparenz und ein effizientes Rechnungsmanagement. Durch die vorkonfigurierte Lösung profitieren Anwender von kurzen Implementierungszeiten, schneller Inbetriebnahme und Innovationen durch fortlaufende Updates.


20.10.2016

ZUGFeRD ermöglicht automatisierte Rechnungsprozesse

ZUGFeRD ermöglicht automatisierte RechnungsprozesseÄhnlich wie EDI aber günstiger, ermöglicht der elektronische Rechnungsstandard ZUGFeRD, automatisierte Buchungsvorgänge. Die Digitalagentur denkfabrik realisiert so den elektronischen Rechnungsaustausch. Jedoch bestehen auch noch andere Alternativen für ZUGFeRD.


19.10.2016

Advertorial: Drei Praxisfälle für digitales Rechnungsmanagement

Advertorial: Drei Praxisfälle für digitales RechnungsmanagementDie Prozessoptimierung durch weitgehend medienbruchfreie Verarbeitung im Rahmen der Eingangsrechnungsbearbeitung bietet den Beteiligten einen großen Mehrwert. Drei aktuelle Projektbeispiele von id-netsolutions aus unterschiedlichsten Branchen belegen dies.


18.10.2016

Interview mit Christian Brestrich, B&L: Tipps für E-Rechnungen

Interview mit Christian Brestrich, B&L: Tipps für E-RechnungenBei den Themen Einsparungen von Portokosten und Ausnutzung von Skonto bestehen laut Christian Brestrich, Senior Consultant von B&L Management Consulting, die größten Irrtümer wenn es um Vorteile durch automatisierte Rechnungsbearbeitung geht. Im Interview mit ECMguide.de gibt der Beratungsexperte außerdem zahlreiche Tipps für die Automatisierung von Rechnungsprozessen.


29.08.2016

E-Government: So wählen Sie IT-Management-Tools richtig aus

E-Government: So wählen Sie IT-Management-Tools richtig ausDie IT-Modernisierung der deutschen Verwaltung ist eine Herausforderung. Was Behörden bei der Konsolidierung ihrer IT-Tools beachten sollten, haben die Management-Experten von Solarwinds zusammengestellt.


Die E-Rechnung bei öffentlichen Aufträgen kommt unaufhaltsam

Am 13. Juli 2016 hat das Bundeskabinett das E-Rechnungs-Gesetz verabschiedet. Dieses setzt die Richtlinie 2014/55/EU in nationales Recht um und verpflichtet öffentliche Auftraggeber, E-Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten – unabhängig vom Rechnungsbetrag.

Studie: Digitalisierung verändert E-Invoicing grundlegend

Eine neue Ära der Digitalisierung und Automatisierung kündigt sich an, die das Umfeld des E-Invoicing grundlegend verändern wird – sagt die Studie »E-Invoicing / E-Billing« des Schweizer Branchenexperten Billentis, die Opuscapita als ein Partner unterstützt hat.

Gastkommentar: Praxis-Tipps für ein erfolgreiches E-Discovery

Der enorme Druck, dem die Beteiligten in einem E-Discovery-Prozess in der Regel ausgesetzt sind, wird häufig noch durch technologische Hürden, rechtliche Änderungen und vielschichtige, komplexe Arbeitsprozesse verstärkt. Neun Tipps von Epiq Systems Deutschland, damit ein E-Discovery-Verfahren trotzdem erfolgreich wird.

Prognose: sieben große Enterprise-Messaging-Trends 2016

Der Enterprise-Messaging-Dienstleister Retarus hat sieben Trends identifiziert, die Unternehmen in der B2B-Kommunikation in diesem Jahr maßgeblich beeinflussen werden: Vom »Arbeitsplatz der Zukunft« über Connected-Business bis zu den All-IP-Kommunikationstechnologien.


Alle Artikel aus:  2016  2015  2014  2013