23.05.2014 (as) Drucken
(3.9 von 5, 7 Bewertungen)

Alfresco schmückt sich mehr mit BPM

Doug Dennerline, CEO von Alfresco (Bild: Alfresco)Wie Alfresco bieten viele Enterprise-Content-Management (ECM)-Anbieter Business-Process-Management (BPM)-Komponenten, um vor allem dokumentenabhängige Geschäftsprozesse zu automatisieren. Alfresco hat hierfür die BPM-Open-Source-Software »Activity« in ihre ebenfalls auf Open Source basierende Plattform für Hybrid Enterprise Content Management (ECM) »Alfresco One« integriert.

Jetzt bietet Alfresco aber auch unabhängig von ihrer ECM-Suite eine BPM-Unterstützung an. Seit diesem Monat offeriert Alfresco unter dem Namen »Alfresco Activiti Enterprise« ein Paket von Services und Applikationen für  Activity als eigenständige BPM-Lösung. Das Paket umfasst neben professionellem Support auch cloudbasierte Anwendungen, die das Prozess-Design mit Activiti und die Administration vereinfachen sollen.

Neuorientierung auf Kundenwunsch oder wegen höherem Umsatzpotenzial?

»Innerhalb von Alfresco One hat sich Activiti für Workflows rund um Dokumente bewährt. Daher äußerten immer mehr Kunden den Wunsch, Activiti auch auf breiter Basis für die Steuerung ihrer Unternehmensprozesse zu nutzen. Dieser Nachfrage kommen wir jetzt nach«, erklärt Doug Dennerline, CEO von Alfresco. Hintergrund dürfte aber auch sein, dass sich Alfresco nicht mehr nur als ECM-Player aufstellen möchte, sondern sich auf breiterer Basis als Anbieter von Unternehmenssoftware einen Kundenstamm erarbeiten will. Die Neuorientierung hängt laut dem Marktforschungsunternehmen 451Research auch damit zusammen, dass das Wachstum mit ECM-Cloud-Lösungen, wie Alfresco sie anbietet, nicht mehr viel Potenzial birgt. Viele Unternehmen seien nicht bereit, ihre kompletten Daten und Infrastruktur in die Cloud auszulagern.

Neues Online Special zu BPM und Workflow ab nächster Woche

Ab nächster Woche lesen Sie mehr Informationen und Hintergründe zu BPM- und Workflow-Lösungen im neuen Special »BPM und Workflow« auf ECMguide.de. Darunter ist auch ein Interview mit Stefan Waldhauser, Director Alfresco Business Solutions, zu automatisierten Geschäftsprozessen.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Optimal Systems
Docuware
Inotec
Information Governance 09.04.2014 Information Governance hat Folgen für die Archivierung

Information Governance hat Folgen für die Archivierung Bei Information Governance geht es für Unternehmen um den Umgang mit Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Archivierungsstrategien sind diesem Ansatz entsprechend auszurichten. Compliance-Aspekte spielen bei der Archivierung und damit auch bei Information Governance eine zentrale Rolle.

E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.