13.02.2018 (as) Drucken
(4 von 5, 2 Bewertungen)

Doppeljubiläum auf den diesjährigen »PDF Days Europe«

  • Inhalt dieses Artikels
  • Drei neue Veranstaltungstracks
  • Einblick in die Agenda

Zwei Ereignisse zum Feiern (Bild: PDF Association)Zwei Jubiläen fallen zusammen (Bild: PDF Association)Vom 14. bis 16. Mai finden in diesem Jahr die »PDF Days Europe« in Berlin statt, bei denen ein Doppeljubiläum ansteht: 25 Jahre PDF und zehn Jahre ISO-Standard. Die Keynote zu 25 Jahren PDF wird Richard Cohn, Principal Scientist bei Adobe, halten, der an der ersten Entwicklung von PDF und Acrobat 1.0 beteiligt war.

Anzeige

Drei neue Veranstaltungstracks

Das Programm wurde etwas umstrukturiert. »Auf Basis der Teilnehmerbefragung bieten wir drei neu gestaltete Tracks an«, so Thomas Zellmann, Geschäftsführer der PDF Association. »Der Part ‚PDF für Benutzer‘ beinhaltet Anwenderberichte und praktische Lösungen für Geschäftsabläufe, ‚PDF für Entwickler‘, technische Präsentationen rund um die neuen PDF-2.0-Funktionen und ‚PDF für Ihr Business‘ Marktinformationen sowie Spezialthemen für unsere Mitglieder.« Anlässlich des Jubiläums zehn Jahre PDF als ISO-Standard spielt die Normierung eine große Rolle. Der Schwerpunkt dabei liegt auf Aktuellem und einem Blick in die Zukunft. Darüber hinaus stehen PDF-Marktanalysen, Next-Generation PDF für mobile Endgeräte, barrierefreie PDF-Dateien und die Validierungsinitiative »veraPDF« auf der Agenda.

Einblick in die Agenda

Präsentationen sowie Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen in der Welt der PDF-Technologie prägen die Hauptveranstaltung am 14. und 15. Mai. Am 16. Mai werden die PDF Days mit einer Post Conference fortgesetzt. Hier finden ein »PDF 2.0 Interop Workshop« für Entwickler sowie Veranstaltungen von Mitgliedern der PDF Assocation statt. Mit rund 140 Mitgliedsunternehmen verfolgt die PDF Association das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren.