08.12.2010 (eh) Drucken
(4 von 5, 3 Bewertungen)

G20-Gipfel-Teilnehmer vernetzen sich mit Open Text

Regierungschefs, Minister und Diplomaten haben auf dem jüngsten G20-Gipfel in Seoul, Südkorea, die Social-Software-Plattform von Open Text für die Zusammenarbeit genutzt. Damit hat die Open-Text-Lösung bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Rolle auf dem Gipfeltreffen gespielt. Die Premiere hatte auf dem G20-Gipfel in Toronto, Kanada, stattgefunden. Dort kamen soziale Medien zum ersten Mal überhaupt zum Einsatz, um die G20-Teilnehmer in der Zusammenarbeit zu unterstützen (ECMguide.de berichtete)

Die Social-Software-Anwendung stellte eine zentrale, konsistente Wissensplattform für die G20-Gipfel in diesem Jahr bereit. Noch wichtiger aber war laut Open Text, dass die offiziellen Gipfel-Teilnehmer auf der Plattform ihre Diskussionen über die richtige Politik zu Finanzreformen und Weltwirtschaft zwischen den Gipfeltreffen fortsetzen konnten.

Kommunikation über BlackBerrys, iPhones und iPads

Wie in Toronto konnten auch die Delegierten in Seoul auf die Open-Text-Applikation von ihren BlackBerrys, iPhones und iPads aus zugreifen. Die Anwendung unterstützte verschiedene Sprachen, um den Teilnehmern eine bessere Zusammenarbeit und die produktive Nutzung der sozialen Software zu ermöglichen.

»Die G20-Teilnehmer und -Veranstalter verfolgten das Ziel, die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch der Menschen aus allen Teilen und Ländern der Welt zu verstetigen«, sagt James Latham, Chief Marketing Officer bei Open Text. »Die laufende Arbeit der G20 benötigt genau die Art von leistungsfähiger sozialer, kollaborativer Plattform, die wir entwickelt haben. Auf den beiden G20-Gipfeln dieses Jahr konnten wir Zeuge ihrer erfolgreichen Anwendung werden.«

.
Elektronische Akte/E-Akte 29.05.2015 Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht

Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht Elektronische Akten zählen zu den Top-Themen im ECM-Bereich. Sie bieten ein hohes Nutzungspotenzial und sind oft die Einstiegsprojekte, um ECM-Systeme einzuführen. Das E-Government-Gesetz sowie Trends wie mobile Zugriffsmöglichkeiten und Collaboration befeuern das Thema ebenfalls.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Zeutschel
Inotec
Circle Unlimited
Amagno
Kodak alaris
ECM-Herbst-Events

Düsseldorf und Stuttgart sind die Standorte der beiden herstellerunabhängigen ECM-Herbst-Events. Während die ECM World in Düsseldorf den Kongresscharakter betont, zeigt sich die IT & Business in Stuttgart als klassische Messe mit Vortragsprogramm– inklusive ERP- und CRM-Themen. ECMguide.de informiert ausführlich und aktuell rund um alle Themen, die die Besucher beider Veranstaltungen bewegen.