19.06.2012 (eh) Drucken
(4 von 5, 1 Bewertung)

Kofax und Alfresco partnern für gemeinsame Lösungen

Die beiden Unternehmen Kofax und Alfresco Software sind eine Technologiepartnerschaft eingegangen. Kofak ist bekannt für sein Capture-gesteuertes Geschäftsprozessmanagement (BPM), Alfresco ist Spezialist eine ECM-Suite (Enterprise Content Management) auf Open-Source-Basis (neueste Version: »Alfresco 4.0«).

Zusammen sollen gemeinsame Lösungen konfiguriert werden. Geplant ist eine vollständige Plattform zum Informationsmanagement, die dem ganzen Unternehmen bei geringeren Gesamtkosten eine bessere Informationsqualität, höhere Effizienz, geringere Kosten und stärkeren Wettbewerbsvorteil bringt. Die Capture-gesteuerten BPM-Lösungen von Kofax erfassen und optimieren den Fluss geschäftskritischer Informationen im ganzen Unternehmen auf exakte, zeitgemäße und kosteneffiziente Art und Weise. Kunden können dadurch schneller auf ihre Kundenkreise reagieren.

Gemeinsame Kofax-Alfresco-Lösung verspricht höhere Produktivität und Effizienz

»Kofax und Alfresco haben jeweils eine Reihe von Kunden«, sagt John Powell, Chief Executive Officer von Alfresco, »die großes Interesse daran haben, eine bessere Amortisierung ihrer bestehenden Infrastrukturen zu erzielen, indem sie Daten und Dokumenten aus jeder Quelle erfassen, in brauchbare Informationen umwandeln und auf eine organisierte, geschützte und kostengünstige Weise im ganzen Unternehmen teilen.«

»Mit der integrierten Kofax-Alfresco-Plattform«, erläutert Jim Vickers, Senior Vice President für OEM- und Partnerstrategie bei Kofax, »können Kunden durch Capture-gesteuertes BPM in Kombination mit der Einfachheit von Open-Source-ECM von einer höheren Produktivität und Effizienz profitieren.«

.
Elektronische Akte/E-Akte 29.05.2015 Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht

Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht Elektronische Akten zählen zu den Top-Themen im ECM-Bereich. Sie bieten ein hohes Nutzungspotenzial und sind oft die Einstiegsprojekte, um ECM-Systeme einzuführen. Das E-Government-Gesetz sowie Trends wie mobile Zugriffsmöglichkeiten und Collaboration befeuern das Thema ebenfalls.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Docuware
Posteingangslösungen 13.04.2015 Überblick zu elektronischen Posteingangslösungen

Überblick zu elektronischen Posteingangslösungen Ein Geschäftsbrief, der beim Eintreffen an das adressierte Unternehmen bereits digitalisiert wird, lässt sich schneller und effizienter bearbeiten als in Papierform. Hierfür benötigen Unternehmen zentrale elektronische Posteingangslösungen, die als Komponenten eines ECM-Systems zu verstehen sind. Trotz einem hohen technischen Entwicklungsstand, kommt es immer wieder zu trivialen Problemen.