08.02.2018 (as) Drucken
(4.5 von 5, 2 Bewertungen)

Opentext Innovation Tour 2018 am 16. April in München

Bild der letztjährigen Innovation Tour von Opentext in München (Bild: A. Stadler)Bild der letztjährigen Innovation Tour von Opentext in München (Bild: A. Stadler)Am 16. April macht die »Innovation Tour« von ECM-Marktführer OpenText in München Station. Die Veranstaltung will zeigen, wie die digitale Zukunft in Unternehmen aussehen kann und was dazu von Künstlicher Intelligenz (KI) bis hin zu Tools für Low-Code-Anwendungen nötig ist. Dabei warten Referenzberichte von Opentext-Kunden, Demos, technische Sessions und eine Partnerausstellung auf die Besucher. Nähere Informationen wird es wohl auch zu der auf der letztjährigen Innovation Tour angekündigten KI-basierten Analytics-Plattform »OpenText Magellan« geben. Sie kombiniert laut Opentext Open Source Machine Learning mit fortschrittlichen Analysefunktionen und liefert so tiefergehende Einblicke in Geschäftsprozesse.

Anzeige

Informationen zu akquirierten Unternehmen

Außerdem will Opentext demonstrieren, wie die in der Vergangenheit übernommenen Technologien von DellEMC, HP, Guidance Software und Covisint in die »OpenText Release 16 Plattform« integriert wurden. Keynotes von Mark J. Barrenechea, Vice Chairman, CEO und CTO, zur Vision von Opentext sowie von Muhi Majzoub, Executive Vice President Engineering, runden das Programm ab.

»Immer mehr geschäftskritische Informationen werden von Mensch und Maschine erstellt. Unternehmen benötigen deshalb neue Werkzeuge und Ansätze, um den größtmöglichen Nutzen aus diesen Informationen zu ziehen«, meint Barrenechea, der die Innovationtour als gute Gelegenheit empfiehlt, um sich direkt vor Ort mit Produktexperten, Partnern und der Geschäftsführung austauschen zu können. Weltweit findet die Veranstaltungsreihe von Februar bis Mai 2018 in neun Städten statt.