26.08.2008 (eh) Drucken
(5 von 5, 20 Bewertungen)

Optimal Systems gewinnt März München als Kunden

Der Bekleidungsspezialist März München hat sich für den unternehmensweiten Einsatz der ECM-Suite »OS ECM« von Optimal Systems entschieden. Ziel des ECM-Projektes (Enterprise Content Management) ist es, eine integrierte Gesamtlösung für das Informationsmanagement zu implementieren.


Der erste Schritt der stufenweisen Einführung ist die Übernahme der Daten aus dem bestehenden digitalen Archiv sowie die Anbindung an »Microsoft Dynamics NAV« (ehemals Navision), um auch die Daten und Dokumente aus dem FIBU-System zentral bereitzustellen. Mittelfristig ist auch die Einführung der Workflow-Module sowie der Vertragsmanagement-Lösung geplant. »Die generelle Anpassbarkeit und die Integrationsfähigkeit in andere Systeme war ausschlaggebend für die Entscheidung für OS-ECM«, sagt Rudolf Purwien, Geschäftsführer bei Optimal Systems München, die das Projekt durchführt. »Im Zuge der Einführung einer neuen FIBU-Lösung und den daraus entstandenen Anforderungen an das Archivsystem, wurde auch über eine neue Archiv- und Dokumentenmanagement-Strategie nachgedacht«, erläutert Clemens Ode, Kaufmännischer Leiter bei März München. »Die Münchner OS-Gesellschaft überzeugte uns mit der Leistungsstärke von OS-ECM.«

Mit März München hat sich neben dem Modeunternehmen Marc Cain damit eine weitere Premium-Marke aus der Textil- und Bekleidungsbranche für die ECM-Suite des Berliner Softwarehauses entschieden.

Optimal Systems >>

März München >> Kommentar schreiben
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Docuware
E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.

ECM-Trends 2014 15.01.2014 ECM-Trends 2014 in Deutschland

Über alle Branchen und Firmengrößen hinweg besteht eine  große Nachfrage nach Enterprise-Content- bzw. Dokumenten-Management-Systemen, um dokumentenbasierte Geschäftsprozesse zu verbessern. Dabei sind laut IDC und Branchenexperten Systeme gefragt, die Cloud-fähig und integrativ sind, Mobility-Anforderungen erfüllen und intuitive Bedienoberflächen besitzen.