07.01.2011 (eh) Drucken

 CeBIT:  Reddoxx hält virtuelle Postfächer spamfrei

E-Mail-Management mit Reddoxx-Lösung
E-Mail-Management mit Reddoxx-Lösung
Ob Spam, Trojaner, Spyware oder Viren – Cyberkriminelle nutzen ausgefeilte Methoden, um sensible Informationen wie Passwörter, Konto- oder Kreditkartennummern abzugreifen. Dabei dient oftmals der E-Mail-Verkehr als ideales Einfallstor für Malware. Mit welchen Möglichkeiten sich der Anwender vor solchen Gefahren schützen kann, zeigt Reddoxx auf der kommenden IT-Fachmesse »CeBIT 2011« (1. bis 5. März 2011). In Hannover gibt der Spezialist für E-Mail-Management-Lösungen den Besuchern einen Einblick in sein Lösungsportfolio. Im Fokus des Messeauftritts stehen dabei TÜV-geprüfte Appliances, mit der sich die virtuelle Post sicher sowie gesetzeskonform managen bzw. archivieren lässt.

Aktuelle Studien zeigen: Mehr als jedes zehnte Unternehmen in Deutschland hatte im vergangenen Jahr Probleme mit der IT-Sicherheit. Oft ist der Angriff durch Schadsoftware dafür verantwortlich, dass Daten verändert bzw. zerstört werden. Wie sich ein solches Gefahrenpotenzial eindämmen lässt, ist einer der Messeschwerpunkt von Reddoxx.

Effektives E-Mail-Management durch kombinierte Technologien

Die Management-Lösungen von Reddoxx sind sowohl als Hardware- als auch virtuelle Appliance verfügbar und schützen den Nutzer vor sämtlichen Risiken der E-Mail-Kommunikation. Hierzu zählen beispielsweise externe Bedrohungen durch Spam, Viren und Trojaner sowie interne Gefahren, durch die mutwillig oder versehentlich vertrauliche Informationen nach außen gelangen. Dabei stehen den Anwendern in einer »All-in-One«-Lösung optional die Einzelmodule E-Mail-Archivierung (»MailDepot«), Spamschutz (»Spamfinder«) sowie E-Mail-Verschlüsselung und -Signatur (»MailSealer«) zur Verfügung. Diese Komponenten ermöglichen es, den gesamten E-Mail-Verkehr laut Hersteller »regelkonform und gesetzesgetreu abzubilden«.

Reddoxx auf der CeBIT 2011:
Halle 11, Stand B19

. Kommentar schreiben
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Docuware
E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.

ECM-Trends 2014 15.01.2014 ECM-Trends 2014 in Deutschland

Über alle Branchen und Firmengrößen hinweg besteht eine  große Nachfrage nach Enterprise-Content- bzw. Dokumenten-Management-Systemen, um dokumentenbasierte Geschäftsprozesse zu verbessern. Dabei sind laut IDC und Branchenexperten Systeme gefragt, die Cloud-fähig und integrativ sind, Mobility-Anforderungen erfüllen und intuitive Bedienoberflächen besitzen.