13.07.2012 (eh) Drucken
(4.5 von 5, 2 Bewertungen)

Reddoxx integriert Server-Eye in seine E-Mail-Appliance

E-Mail-Appliance RX-2500 (Bild: Reddoxx)
E-Mail-Appliance RX-2500 (Bild: Reddoxx)
Der Rottweiler Spezialist für E-Mail-Appliances und -Management Reddoxx erleichtert seinen Anwendern das Monitoring der Appliances. Dazu hat das Unternehmen nun in das neueste Software-Release eine spezielle Erweiterung integriert, um das Server-Überwachungs-Tool »Server-Eye« von Krämer IT-Solutions zu unterstützen.

Reddoxx-Anwender bzw. Systemhäuser, Fachhändler und IT-Dienstleister, deren Kunden Reddoxx-Lösungen nutzen, erhalten dadurch eine sehr einfache und komfortable Möglichkeit, die korrekte Funktion der jeweiligen Appliance rund um die Uhr zu überwachen.

Server-Eye: ein Monitoring-Tool speziell für den Mittelstand

Die Sensoren von Server-Eye prüfen das System kontinuierlich auf Auffälligkeiten und Abweichungen. Tritt ein ungewöhnliches Ereignis auf, wird eine Benachrichtigung mit weiteren Informationen wahlweise per Email, SMS oder TANSS-Ticket an beliebig viele Empfänger gesendet. Im Online-Control-Center können alle Messwerte jederzeit angezeigt werden. Die Konfiguration von Server-Eye erfolgt über eine Weboberfläche.

»Die korrekte, ausfallsichere Funktion der E-Mail-Systeme ist für Unternehmen von geschäftskritischer Bedeutung«, sagt Reddoxx-Geschäftsführer Andreas Dannenberg. »Kommt es dennoch zu einem Ausfall oder einer Störung, lassen sich durch die Remote-Überwachung und die schnelle Benachrichtigung mit Server-Eye sofort entsprechende Maßnahmen ergreifen.«

Server-Eye ist eine mittelstandsorientierte Monitoring-Software zur Überwachung von allen wesentlichen Prozessen einer IT-Infrastruktur. Das flexibel konfigurierbare Monitoring-System erkennt alle Störungen und kritischen Prozesse und informiert die zuständigen Mitarbeiter an jedem Ort der Erde. Anhand der gelieferten Messwerte können die Ursachen identifiziert und auftretende Probleme gelöst werden.

.
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Kodak alaris
Docuware
Inotec
Elektronische Akte/E-Akte 29.05.2015 Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht

Überblick: Was den Reiz elektronischer Akten ausmacht Elektronische Akten zählen zu den Top-Themen im ECM-Bereich. Sie bieten ein hohes Nutzungspotenzial und sind oft die Einstiegsprojekte, um ECM-Systeme einzuführen. Das E-Government-Gesetz sowie Trends wie mobile Zugriffsmöglichkeiten und Collaboration befeuern das Thema ebenfalls.

Posteingangslösungen 13.04.2015 Überblick zu elektronischen Posteingangslösungen

Überblick zu elektronischen Posteingangslösungen Ein Geschäftsbrief, der beim Eintreffen an das adressierte Unternehmen bereits digitalisiert wird, lässt sich schneller und effizienter bearbeiten als in Papierform. Hierfür benötigen Unternehmen zentrale elektronische Posteingangslösungen, die als Komponenten eines ECM-Systems zu verstehen sind. Trotz einem hohen technischen Entwicklungsstand, kommt es immer wieder zu trivialen Problemen.