14.09.2006 (eh) Drucken

Solitas angelt sich Roland Böhme als Geschäftsführer

 Zum Vergrößern anklicken! 
Roland Böhme
Die Geschäftsführung der schweizer Solitas Informatik wurde zum 1. September 2006 um Roland Böhme erweitert. Der Manager gilt als ausgewiesener Experte für Dokumentenmanagement und Workflow. Er war zuletzt Vertriebsleiter und Partnermanager der österreichischen Transflow Informationslogistik.


Böhme (40) teilt sich die Geschäftsführung mit Franz Wiesholler, der seit der Übernahme der Solitas durch den Münchner ERP-Spezialisten SoftM im Sommer 2005 das Unternehmen – zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand Beratung und Services der SoftM – leitet (ECMguide.de berichtete).

»Solitas hat nach der Übernahme durch SoftM zur alten Stärke zurückgefunden und die führende Stellung von ‚InfoStore’ auf dem Markt für Archivierung und Dokumentenmanagement auf der Plattform ‚IBM iSeries’ in den deutschsprachigen Ländern eindrucksvoll behauptet«, erklärt der neue Solitas-Geschäftsführer. »Hauptziel ist es jetzt, unsere Position im Mittelstandsmarkt weiter auszubauen. Dazu gehört eine klare Entwicklungsperspektive ebenso wie die weitere Stärkung des Vertriebs und ein ausgeprägtes Partnermanagement.«

Solitas stellt ihre Infostore-Lösungen mit neuen Leistungsmerkmalen übrigens nächste Woche auf der »DMS Expo 2006« in Köln aus (ECMguide.de berichtete).

Solitas Informatik >>

SoftM >> Kommentar schreiben
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec
Docuware
Optimal Systems
Information Governance 09.04.2014 Information Governance hat Folgen für die Archivierung

Information Governance hat Folgen für die Archivierung Bei Information Governance geht es für Unternehmen um den Umgang mit Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Archivierungsstrategien sind diesem Ansatz entsprechend auszurichten. Compliance-Aspekte spielen bei der Archivierung und damit auch bei Information Governance eine zentrale Rolle.

E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.