21.07.2006 (eh) Drucken

Sun und Open Text rücken bei Compliance enger zusammen

Im Bereich Archivierungslösungen arbeiten Sun Microsystems und Open Text schon länger gut zusammen. Die Partnerschaft wird jetzt im Bereich Compliance intensiviert: Vermarktet werden soll eine gemeinsame E-Mail-Monitoring- und Archivierungslösung, die in erster Linie die Anforderungen von Fortune-500-Unternehmen im Blick hat.


Die Compliance-Lösung besteht aus »Livelink E-Mail-Monitoring« für MS-Exchange und Lotus-Notes/Domino in der Version 9.6, Sun-Fire-Enterprise sowie Opteron-basierten Serversystemen und dem Betriebssystem Solaris 10. Diese Kombination ist nach Ansicht der Partner aktuell die einzige Lösung auf dem Markt, die Lasten dieser Größe bewältigen kann und dabei die strikten Compliance-Anforderungen erfüllt.

In diversen Testszenarien habe die Lösung eine lückenlose Überwachung und anschließende revisionssichere Archivierung nach Compliance-Vorgaben des gesamten E-Mail-Verkehrs in der Größenordnung zwischen fünf bis sieben Millionen E-Mails pro Tag demonstriert, heißt es.

Eine der größten schweizer Banken habe sich erst kürzlich für die Highend--Mail-Monitoringlösung. Hier innerhalb von 24 Stunden insgesamt 5.610.534 E-Mails indexiert und archiviert wurden. Dem liege eine Journal-Performance von 60 Messages pro Sekunde sowie eine Archivierungsleistung von mehr als 50 E-Mails pro Sekunde zugrunde.

Sun Microsystems >>

Open Text >>
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec
Kodak alaris