14.05.2012 (eh) Drucken
(4.7 von 5, 3 Bewertungen)

USB-Diascanner »Tevion FS 5000« erneut bei Aldi

Noch mal in den Märkten: Film- und Dia-Scanner »Tevion FS 5000« (Bild: Aldi Süd)
Noch mal in den Märkten: Film- und Dia-Scanner »Tevion FS 5000« (Bild: Aldi Süd)
Vor knapp zwei Monaten hatte Aldi Süd den Film- und Dia-Scanner »Tevion FS 5000« schon mal im Angebot. Obwohl das Gerät vom Preis-Leistungs-Verhältnis recht interessant ist, gingen offensichtlich nicht alle Stücke weg. Deshalb bringt Aldi Süd ab dem übermorgigen Mittwoch, den 16. Mai 2012, das Gerät noch mal ins Angebot. Der Preis bleibt gleich: 29,99 Euro.

Seinerzeit gab es das Gerät auch in Österreich bei Hofer (Aldi Österreich) und in der Schweiz bei Aldi Suisse. Unsere Alpennachbarn müssen dieses Mal aber auf den Deal verzichten – was eben auf einen Restabverkauf hindeutet.

Die Eckdaten sind natürlich die gleichen. Mit einem 5.1-Megapixel-Scansensor werden Auflösungen von 1.800 dpi, und interpoliert sogar 3.600 dpi erreicht. Außerdem gibt es einen automatische Belichtungs- und Farbeinstellung. PC-Anschluss erfolg via USB-2.0-Schnittstelle.

Gut ausgestattetes Gerät für den Heimgebrauch

Mit dazu kommt eine Halterung für Negative, ein Diamagazin, Reinigungsbürste sowie eine Scan-Software. Über ein Vorschau-Display verfügt das Gerät leider nicht – allerdings wäre dann auch dieser Preis nicht mehr machbar. Immerhin bekommt man eine 3-jährige Garantie. Mit diesen Eckdaten lässt sich für unter 30 Euro eigentlich kein vergleichbares Gerät finden.

Im weitesten Sinne vergleichbar ist der Hama Foto-Negativ-Scanner, den es derzeit für 35,49 Euro bei Amazon gibt. Aber hier fehlt die Interpolation auf 3.600 dpi, außerdem gibt es via Amazon standardmäßig nur ein Jahr Garantie.

.
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec
Docuware
Optimal Systems
Information Governance 09.04.2014 Information Governance hat Folgen für die Archivierung

Information Governance hat Folgen für die Archivierung Bei Information Governance geht es für Unternehmen um den Umgang mit Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Archivierungsstrategien sind diesem Ansatz entsprechend auszurichten. Compliance-Aspekte spielen bei der Archivierung und damit auch bei Information Governance eine zentrale Rolle.

E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.