09.08.2010 (eh) Drucken
(4 von 5, 1 Bewertung)

 DMS Expo:  Verlegung fordert Aussteller und Veranstalter

Logo »Business & IT«
Nach sinkenden Aussteller- und Besucherzahlen bei der »DMS Expo« in den vergangenen Jahren lag eine Veränderung in der Luft. Dass eine gravierende Veränderung wie die Verlegung nach Stuttgart jedoch noch in diesem Jahr stattfindet, hat selbst Brancheninsider und Aussteller überrascht. Fakt ist nun, dass die DMS Expo parallel zur »Business & IT« vom 26. bis 28. Oktober 2010 in Stuttgart veranstaltet wird.

Die Messe Stuttgart wird sich über diesen Zuwachs sicherlich freuen und an Attraktivität zulegen. Dabei hinterließ schon die Messepremiere im vergangenen Jahr ein sehr positives Echo. Dieses erfuhr nach eigenen Aussagen auch Kai Schmude, Geschäftsbereichsleiter, IT & Digital Entertainment der Koelnmesse, als die Pläne für das neue Messe-Duo bekannt gegeben wurden. In einem Interview berichtet er ECMguide.de die Hintergründe und weiteren Pläne für die DMS Expo.

Bereits für Köln gebuchte Aussteller wie ELO, Microform und windream bestätigten uns, dass sie das Konzept prinzipiell begrüßen. Jedoch bedeutet die Verlegung auch einen Zusatzaufwand. Bei deren Bewältigung hat die Koelnmesse ihre Unterstützung zugesagt. Die eigentliche Arbeit wird sie den Ausstellern allerdings nicht abnehmen können.

. Kommentar schreiben
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Optimal Systems
Docuware
Inotec
Information Governance 09.04.2014 Information Governance hat Folgen für die Archivierung

Information Governance hat Folgen für die Archivierung Bei Information Governance geht es für Unternehmen um den Umgang mit Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Archivierungsstrategien sind diesem Ansatz entsprechend auszurichten. Compliance-Aspekte spielen bei der Archivierung und damit auch bei Information Governance eine zentrale Rolle.

E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.