Termine

Projektmanagment-Fachtag von Sciforma beim PMO Tag 27.10.2014 Seminar in Nürnberg

Auf dem Sciforma-Projektmanagement-Fachtag „Meet the Experts” greifen zwei prominente Redner das diesjährige Fokusthema Portfoliomanagement auf. Hans Bernd Amtmann, Director Corporate Development bei der Hannover Rück SE und Dr. Marion Kahrens, Program Manager bei der 1&1 Telecommunication AG, geben praxisnahe Einblicke in den Umgang mit finanziellen Einschränkungen und Kapazitätsengpässen in strategischen Unternehmensprojekten. Denn ohne konzeptionelle Gesamtsicht und Real-Time-Projekt- und Portfoliomanagement lassen sich die hochgesteckten Unternehmensziele kaum noch erreichen. Kahrens thematisiert im ersten Portfoliomanagement-Beitrag des Tages den Weg zu einem einheitlichen, pragmatischen Bewertungsprozess von der Projektidee zur Projektgenehmigung. Amtmann erläutert anschließend gemeinsam mit seiner Kollegin Andrea Wittmann, Senior Inhouse Consultant der Hannover Rück, die Projektlebenszyklen eines Finanzdienstleisters. Nach der Kaffeepause am Nachmittag berichtet er zudem von den Praxiserfahrungen der Hannover Rück ein Jahr nach der Einführung der Sciforma-Lösung für Projekt- und Portfoliomanagement. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung zum „Meet The Experts“ Projektmanagement-Fachtag (Mo., 27.10.2014, 13:00 Uhr – 17:00 Uhr, NCC OST, Tagungsraum Krakau) unbedingt erforderlich.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 06128 – 9665 - 0

Riskmanagement for Banks 28.10.2014 - 29.10.2014 Kongress in Köln

Veranstalter: BANKINGCLUB GmbH
Dieser speziell auf die Kreditwirtschaft ausgerichtete Kongress zeigt die zentralen Risikokategorien eines Finanzdienstleisters auf: Kreditrisiko, Marktrisiko, Operationelles Risiko und Enterprisewide Risk Management.
Fachreferate, Podiumsdiskussionen und Branchendialoge geben den
Teilnehmern einen fundierten Überblick zu den wesentlichen Entwicklungen sowie über den aktuellen Stand von Forschung und Praxis auf diesem
Gebiet.

Web: Link zur Veranstaltung

Powering the Cloud 2014 28.10.2014 - 29.10.2014 Kongress in Frankfurt

Powering The Cloud (früher SNW Europe) ist die etablierteste Konferenz für Cloud Computing und IT-Infrastruktur in Europa, die 2014 mit einem verbesserten Konferenzprogramm und einer größeren Ausstellung ein neues Format vorstellt. PTC deckt die wichtigsten Cloud-Themen ab – von Hybrid-Cloud über Infrastruktur und Sicherheit bis zu Software-definierten Rechenzentren und Netzwerken. Dieses Jahr zeichnet sich zudem durch die erste Data Centre World Germany aus, die am 28. und 29. Oktober neben der Powering the Cloud in der Messe Frankfurt stattfindet und die bereits etablierten Schwesterveranstaltungen in London und Singapur widerspiegelt.

Powering the Cloud und Data Centre World locken die einflussreichsten Visionäre in den Bereichen Cloud und Rechenzentren an. Bei der Veranstaltung werden über 200 Sprecher in einem Multistream-Seminarprogramm erwartet, wobei über 50 anwesende Nutzer ihre Erfahrungen teilen werden. Das umfangreiche Programm konzentriert sich dabei auf vertikale Märkte, einschließlich Bank- und Finanzwesen, Einzelhandel, Fertigung, Telekommunikation und Regierung, sowie auf individuelle Inhalte für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Erwerb von führenden Technologien und Services in den Bereichen Cloud und Rechenzentren in unserer großen Ausstellung mit über 200 führenden Anbietern. Mit der Kolokation von PTC und DCW können Teilnehmer mehr über Produkte und Dienstleistungen erfahren, die zum Aufbau ihres Cloud-Technologiestack von Grund auf notwendig sind, und diese erwerben – diesen Oktober wird in Frankfurt alles vom Rechenzentrum bis zur Anwendungsschicht abgedeckt.

Kostenlose Registrierung mit Promo-Code: P12M14 unter www.poweringthecloud.de Mit Ihrer Registrierung können Sie beide Veranstaltungen besuchen.

Web: Link zur Veranstaltung

Rechnungseingangsmanagement mit Diamant 28.10.2014 Roadshow in Mainz

Diamant Impulstage 2014

Rechnungseingangsmanagement im Gepäck

Wege zur besseren Rechnungseingangsbearbeitung zeigt Diamant Software im Herbst 2014 auf einer Veranstaltungstagung durch zehn deutsche Städte. Präsentiert wird dabei das Diamant Rechnungseingangsmanagement – eine schlanke Lösung, die diese wichtigen Unternehmensprozesse anwenderfreundlich, integriert, sicher und transparent steuert. Außerdem mit von der Partie: Thorsten Brand, Fachexperte und Senior-Berater der Zöller & Partner GmbH, der über themenbezogene Mythen, Missverständnisse und Möglichkeiten referiert.

Ist das papierlose Büro Utopie oder im Jahr 2014 ein Stück mögliche Realität? Dürfen Orginalbelege nach dem Scannen vernichtet werden? Welche gesetzlichen Bestimmungen gelten für elektronische Rechnungen? Inwieweit müssen E-Mails archiviert werden? Und wird für diesen Vorgang tatsächlich ein Dokumenten-Management-System benötigt?

Fragen wie diese beantwortet der Bielefelder Softwarehersteller auf seinen diesjährigen Impulstagen im Herbst. Diamant wird dann erneut in zehn deutschen Städten halt machen, um sowohl Anwendern als auch Interessierten neue Perspektiven und Möglichkeiten des integrierten Rechnungseingangsmanagements aufzuzeigen.

„Dieser wichtige betriebswirtschaftliche Bereich bietet noch enormes Optimierungspotential, das aber gerade von kleinen und mittelständischen Unternehmen kaum richtig wahrgenommen wird“, weiß Ralf Schlüter, Leiter des Produktmanagements bei Diamant Software. „Die diesbezüglichen Möglichkeiten haben wir in den Mittelpunkt unserer diesjährigen Deutschland-Tour gestellt – und natürlich haben wir mit dem in Diamant/3 IQ integrierten Rechnungseingangsmanagement auch die richtige Lösung im Gepäck.“

Web: Link zur Veranstaltung

CEMA IT.forum: Prozessautomatisierung in der IT 28.10.2014 Roadshow in Dortmund

Das Software Defined Datacenter eröffnet der IT die Möglichkeit, sich als „IT as a Service“ im Unternehmen zu positionieren. IT-Services können komfortabel gesteuert, provisioniert und automatisiert werden, unabhängig davon, ob interne Services oder externe Cloud-Services angeboten werden.
Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, denn bei einer solchen Konsolidierung müssen alle Hardware und Software-Komponenten perfekt harmonisieren. Automatisierung und Einbindung von Cloud-Services erfordern entsprechende Vorkehrungen im Bereich Security.
Insgesamt also ein spannendes Thema, das sich das IT.forum auf die Agenda geschrieben hat und das traditionell wieder von der Seite der Hersteller und der praxisorientierten Sicht des IT-Systemhauses beleuchtet wird.
Man darf gespannt sein auf die Technologien von VMware, Microsoft und Opvizor und den Lösungen des Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten CEMA.

Termine und Veranstaltungslokationen:
07.10.2014 Berlin, 09.10.2014 Hamburg, 21.10.2014 München, 22.10.2014 Nürnberg, 23.10.2014 Hannover, 23.10.2014 Stuttgart, 28.10.2014 Dortmund, 29.10.2014 Köln, 04.11.2014 Frankfurt, 05.11.2014 Mannheim

Web: Link zur Veranstaltung

Marketing-Frühstück in Düsseldorf 29.10.2014 Seminar in Düsseldorf

Digitales Marketing operativ im Griff - neue Wege, Marketing Prozesse und Ressourcen professionell zu organisieren

Mit der Digitalisierung des Marketing hat sich die Anzahl der Kommunikationskanäle vervielfacht. Effiziente Marketing Operations sind die Voraussetzung, um die Herausforderungen des Omnichannel Marketing zu meistern. Erfahren Sie, mit welchen Technologien Sie die Konsistenz Ihrer Inhalte sicherstellen, Werbemittel zielgruppenspezifisch adaptieren und trotz Outsourcing Herr des Verfahrens bleiben.

Im Anschluss an das Frühstück bietet sich ein Besuch der NEOCOM auf dem nahe gelegenen Areal Böhler an, zu dem wir einen Shuttle-Service organisiert haben.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 0721 2012 519-40

CEMA IT.forum: Prozessautomatisierung in der IT 29.10.2014 Roadshow in Köln

Das Software Defined Datacenter eröffnet der IT die Möglichkeit, sich als „IT as a Service“ im Unternehmen zu positionieren. IT-Services können komfortabel gesteuert, provisioniert und automatisiert werden, unabhängig davon, ob interne Services oder externe Cloud-Services angeboten werden.
Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, denn bei einer solchen Konsolidierung müssen alle Hardware und Software-Komponenten perfekt harmonisieren. Automatisierung und Einbindung von Cloud-Services erfordern entsprechende Vorkehrungen im Bereich Security.
Insgesamt also ein spannendes Thema, das sich das IT.forum auf die Agenda geschrieben hat und das traditionell wieder von der Seite der Hersteller und der praxisorientierten Sicht des IT-Systemhauses beleuchtet wird.
Man darf gespannt sein auf die Technologien von VMware, Microsoft und Opvizor und den Lösungen des Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten CEMA.

Termine und Veranstaltungslokationen:
07.10.2014 Berlin, 09.10.2014 Hamburg, 21.10.2014 München, 22.10.2014 Nürnberg, 23.10.2014 Hannover, 23.10.2014 Stuttgart, 28.10.2014 Dortmund, 29.10.2014 Köln, 04.11.2014 Frankfurt, 05.11.2014 Mannheim

Web: Link zur Veranstaltung

Rechnungseingangsmanagement mit Diamant 29.10.2014 Roadshow in Bonn

Diamant Impulstage 2014

Rechnungseingangsmanagement im Gepäck

Wege zur besseren Rechnungseingangsbearbeitung zeigt Diamant Software im Herbst 2014 auf einer Veranstaltungstagung durch zehn deutsche Städte. Präsentiert wird dabei das Diamant Rechnungseingangsmanagement – eine schlanke Lösung, die diese wichtigen Unternehmensprozesse anwenderfreundlich, integriert, sicher und transparent steuert. Außerdem mit von der Partie: Thorsten Brand, Fachexperte und Senior-Berater der Zöller & Partner GmbH, der über themenbezogene Mythen, Missverständnisse und Möglichkeiten referiert.

Ist das papierlose Büro Utopie oder im Jahr 2014 ein Stück mögliche Realität? Dürfen Orginalbelege nach dem Scannen vernichtet werden? Welche gesetzlichen Bestimmungen gelten für elektronische Rechnungen? Inwieweit müssen E-Mails archiviert werden? Und wird für diesen Vorgang tatsächlich ein Dokumenten-Management-System benötigt?

Fragen wie diese beantwortet der Bielefelder Softwarehersteller auf seinen diesjährigen Impulstagen im Herbst. Diamant wird dann erneut in zehn deutschen Städten halt machen, um sowohl Anwendern als auch Interessierten neue Perspektiven und Möglichkeiten des integrierten Rechnungseingangsmanagements aufzuzeigen.

„Dieser wichtige betriebswirtschaftliche Bereich bietet noch enormes Optimierungspotential, das aber gerade von kleinen und mittelständischen Unternehmen kaum richtig wahrgenommen wird“, weiß Ralf Schlüter, Leiter des Produktmanagements bei Diamant Software. „Die diesbezüglichen Möglichkeiten haben wir in den Mittelpunkt unserer diesjährigen Deutschland-Tour gestellt – und natürlich haben wir mit dem in Diamant/3 IQ integrierten Rechnungseingangsmanagement auch die richtige Lösung im Gepäck.“

Web: Link zur Veranstaltung

Rechnungseingangsmanagement mit Diamant 30.10.2014 Roadshow in Wuppertal

Diamant Impulstage 2014

Rechnungseingangsmanagement im Gepäck

Wege zur besseren Rechnungseingangsbearbeitung zeigt Diamant Software im Herbst 2014 auf einer Veranstaltungstagung durch zehn deutsche Städte. Präsentiert wird dabei das Diamant Rechnungseingangsmanagement – eine schlanke Lösung, die diese wichtigen Unternehmensprozesse anwenderfreundlich, integriert, sicher und transparent steuert. Außerdem mit von der Partie: Thorsten Brand, Fachexperte und Senior-Berater der Zöller & Partner GmbH, der über themenbezogene Mythen, Missverständnisse und Möglichkeiten referiert.

Ist das papierlose Büro Utopie oder im Jahr 2014 ein Stück mögliche Realität? Dürfen Orginalbelege nach dem Scannen vernichtet werden? Welche gesetzlichen Bestimmungen gelten für elektronische Rechnungen? Inwieweit müssen E-Mails archiviert werden? Und wird für diesen Vorgang tatsächlich ein Dokumenten-Management-System benötigt?

Fragen wie diese beantwortet der Bielefelder Softwarehersteller auf seinen diesjährigen Impulstagen im Herbst. Diamant wird dann erneut in zehn deutschen Städten halt machen, um sowohl Anwendern als auch Interessierten neue Perspektiven und Möglichkeiten des integrierten Rechnungseingangsmanagements aufzuzeigen.

„Dieser wichtige betriebswirtschaftliche Bereich bietet noch enormes Optimierungspotential, das aber gerade von kleinen und mittelständischen Unternehmen kaum richtig wahrgenommen wird“, weiß Ralf Schlüter, Leiter des Produktmanagements bei Diamant Software. „Die diesbezüglichen Möglichkeiten haben wir in den Mittelpunkt unserer diesjährigen Deutschland-Tour gestellt – und natürlich haben wir mit dem in Diamant/3 IQ integrierten Rechnungseingangsmanagement auch die richtige Lösung im Gepäck.“

Web: Link zur Veranstaltung

Produktentwicklung nach der Stage-/Phase-Gate-Methode 30.10.2014 Webcast in Internet

Die Sciforma GmbH, ein führender Anbieter von Software, Dienstleistungen und Consulting im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement, veranstaltet ihr nächstes einstündiges Webinar am Donnerstag, 30. Oktober, 11 Uhr: diesmal zum Thema „Produktentwicklung nach der Stage-/Phase-Gate-Methode“. Teilnehmer erfahren durch das Webinar, wie Unternehmen mit Stage-Gate-Modellen ihre Produktentwicklung ebenso effektiv wie effizient steuern können. Sie lernen dabei unterschiedliche Ansätze des Stage-Gate-Modells kennen und haben die Möglichkeit herauszufinden, welcher Ansatz für das eigene Unternehmen am besten geeignet ist.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 06128 - 96650

Zöller & Partner-Intensivseminar ECM/DMS/Archivierung/Workflow 03.11.2014 - 04.11.2014 Seminar in Zürich

Das 2-Tage-Intensivseminar der Zöller & Partner GmbH zum Thema Enterprise Content Management, DMS, Archivierung, Workflow richtet sich gleichermaßen an Neueinsteiger, die eine solide Wissensgrundlage zu einer Fülle funktionaler, technischer aber auch organisatorischer Aspekte aufbauen möchten als auch an DMS-erfahrene Mitarbeiter, die sich zu wichtigen Einzelthemen wie „Dokument- und Dateiformate“, „Dokumentenerfassung“, „Optimierung und Automation in der Erfassung“, „‘Standardlösung‘ Kreditorenworkflow“, „Unterscheidungsmerkmale DMS-/ECM-Lösungen“, „E-Mail-Archivierung“ u.a. auf den aktuellen Stand bringen möchten.
Preis: EURO 1.200 ,- zzgl. MwSt., bzw. CHF 1.450,- (für Seminare in der Schweiz)

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)6196-99 90 90

CEMA IT.forum: Prozessautomatisierung in der IT 04.11.2014 Roadshow in Frankfurt

Das Software Defined Datacenter eröffnet der IT die Möglichkeit, sich als „IT as a Service“ im Unternehmen zu positionieren. IT-Services können komfortabel gesteuert, provisioniert und automatisiert werden, unabhängig davon, ob interne Services oder externe Cloud-Services angeboten werden.
Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, denn bei einer solchen Konsolidierung müssen alle Hardware und Software-Komponenten perfekt harmonisieren. Automatisierung und Einbindung von Cloud-Services erfordern entsprechende Vorkehrungen im Bereich Security.
Insgesamt also ein spannendes Thema, das sich das IT.forum auf die Agenda geschrieben hat und das traditionell wieder von der Seite der Hersteller und der praxisorientierten Sicht des IT-Systemhauses beleuchtet wird.
Man darf gespannt sein auf die Technologien von VMware, Microsoft und Opvizor und den Lösungen des Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten CEMA.

Termine und Veranstaltungslokationen:
07.10.2014 Berlin, 09.10.2014 Hamburg, 21.10.2014 München, 22.10.2014 Nürnberg, 23.10.2014 Hannover, 23.10.2014 Stuttgart, 28.10.2014 Dortmund, 29.10.2014 Köln, 04.11.2014 Frankfurt, 05.11.2014 Mannheim

Web: Link zur Veranstaltung

Gut geplant ist halb gewonnen – Intranet-Portale nachhaltig aufbauen / IPI 04.11.2014 - 05.11.2014 Seminar in Lichtenau

Ziel des Seminars mit Dr. Julian Bahrs ist es, mit dem Intranet durch eine gute Planung eine hohe Wertschöpfung für das Unternehmen zu erreichen und dabei grundlegende Fehler zu vermeiden. Dabei wird insbesondere herausgestellt, wie sich eine Akzeptanz für das Intranet erreichen lässt und welche Methoden und Werkzeuge zur Bedarfs- und Anforderungsanalyse geeignet sind. Daneben ist ein weiterer Punkt auf der Agenda, die Ergebnisse der Anforderungsanalyse für den Aufbau des Projekts zu nutzen. Die Teilnehmer erhalten Einblick in die Strategien, Roadmaps und Umsetzungskonzepte der IPI-Consultants.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 09827/92787-240

Production Printing Roadshow Instant Performance 05.11.2014 Roadshow in Frankfurt/Heusenstamm

Konica Minolta präsentiert Höchstleistungen im digitalen Produktionsdruck

Mit aktueller Digitaldrucktechnologie und performance-steigernden Geschäftsperspektiven präsentiert sich die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH auf ihrer diesjährigen Production Printing-Roadshow. Unter dem Leitmotto „Instant Performance“ können sich Druckdienstleister, Hausdruckereien und alle Druckprofis auf zehn deutschlandweiten Tagesveranstaltungen von der Produktivität der Systeme und Software-Lösungen des Marktführers Production Printing überzeugen. Vorträge und Gespräche bieten Informationen zu Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung und -optimierung.

Web: Link zur Veranstaltung

CEMA IT.forum: Prozessautomatisierung in der IT 05.11.2014 Roadshow in Mannheim

Das Software Defined Datacenter eröffnet der IT die Möglichkeit, sich als „IT as a Service“ im Unternehmen zu positionieren. IT-Services können komfortabel gesteuert, provisioniert und automatisiert werden, unabhängig davon, ob interne Services oder externe Cloud-Services angeboten werden.
Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, denn bei einer solchen Konsolidierung müssen alle Hardware und Software-Komponenten perfekt harmonisieren. Automatisierung und Einbindung von Cloud-Services erfordern entsprechende Vorkehrungen im Bereich Security.
Insgesamt also ein spannendes Thema, das sich das IT.forum auf die Agenda geschrieben hat und das traditionell wieder von der Seite der Hersteller und der praxisorientierten Sicht des IT-Systemhauses beleuchtet wird.
Man darf gespannt sein auf die Technologien von VMware, Microsoft und Opvizor und den Lösungen des Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten CEMA.

Termine und Veranstaltungslokationen:
07.10.2014 Berlin, 09.10.2014 Hamburg, 21.10.2014 München, 22.10.2014 Nürnberg, 23.10.2014 Hannover, 23.10.2014 Stuttgart, 28.10.2014 Dortmund, 29.10.2014 Köln, 04.11.2014 Frankfurt, 05.11.2014 Mannheim

Web: Link zur Veranstaltung

Die Cloud - Chancen & Nutzen für den Mittelstand 06.11.2014 Webcast in Internet

Cloud Computing ist nicht mehr nur in aller Munde, sondern auf dem schnellen Vormarsch in mittelständische Unternehmen. Eingeladen sind alle Unternehmen, welche sich mit Cloud Computing bisher noch nicht intensiv beschäftigt haben und die sich bietenden Möglichkeiten nicht mehr länger außer Acht lassen wollen.

Erfahren Sie in dem kostenfreien 60-minütigen Webinar von den Fraunhofer Experten, wie der Mittelstand vom Thema Cloud Computing profitieren kann.

Wann: 06. November 2014 um 10.00 Uhr (ca. 60 Minuten)
Wo: bequem an Ihrem internetfähigen PC

Webinar-Agenda:
- Potentiale & Herausforderungen von Cloud Computing
- Welche Cloud-Modelle bietet der deutsche Markt?
- Wie setze ich die richtige Cloud-Strategie um?
- Vertrauensfaktoren bei der Cloud-Partnerwahl

Sie bekommen kurz vor dem Online-Webinar die Zugangsdaten mitgeteilt. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen, ist ein PC mit Zugang zum Internet sowie Telefon oder PC-Lautsprecher.

Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, Fragen während des Webinars oder in der anschließenden Diskussionsrunde zu stellen.

Interessant für einen Kollegen? Dann empfehlen Sie das Event doch weiter!

Web: Link zur Veranstaltung

IBM Breakfast Briefing 11.11.2014 - 12.11.2014 Roadshow in Hannover

Kaffee & IT – IBM Breakfast Briefings mit neuen Terminen: Erfolgreiche IBM Veranstaltungsreihe geht ab September in die 2. Runde / Neue Termine in fünf Städten in Deutschland, Österreich und Schweiz angekündigt - IBM kündigt fünf weitere Termine für die Veranstaltungsreihe IBM Breakfast Briefings an, beginnend im September. In Düsseldorf, Salzburg, Nürnberg, Zürich und Hannover erhalten Interessierte aus erster Hand praxisorientierte Informationen zu verschiedenen IBM Lösungen und Smarter-Computing mit Bezug auf die aktuellen IT-Wachstumssegmente Cloud, Analytics, Mobile, Social und Security. Bei einem herzhaften Frühstück können sich die Teilnehmer mit IBM Experten und Kollegen über aktuelle Trends und Erfahrungen austauschen.

Nachdem in der ersten Jahreshälfte bereits über 450 Interessierte an den IBM Breakfast Briefings teilgenommen haben, wird die Reihe in der zweiten Jahreshälfte fortgesetzt. In fünf weiteren Städten erhalten Teilnehmer aktuelle Informationen rund um IBM System x und IBM BladeCenter sowie IBM Power Systems, IBM PureSystems, IBM Storage- und System Networking-Lösungen. Die Einladung zu den IBM Breakfast Briefings richtet sich an alle, die Interesse an IT und den IBM Hardware-Produkten haben und sich über Trends und Entwicklungen aus der Branche informieren möchten.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)7034-15 1887

Let’s get social – Mit der richtigen Strategie zum Social Business / IPI 12.11.2014 Seminar in Lichtenau

Diese Tagesveranstaltung mit Michaela Meusel zeigt sehr praxisorientiert auf, welche Anwendungsfälle und Einsatzgebiete es gibt und welche in Unternehmen wirklich Nutzen stiften. Neben den Basics für das Social Business wird die Einführungsmethode i-volve vorgestellt. Weiterhin lernen die Teilnehmer, wie sie von der Vision zum Business-Case gelangen. Bewährte Social-Business-Prozesse werden anhand konkreter Praxisbeispiele dargestellt. Nicht zuletzt erfahren die Teilnehmer, welche Schritte für den notwendigen Change-Prozess erforderlich sind.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 09827/92787-240

Production Printing Roadshow Instant Performance 12.11.2014 Roadshow in Hamburg

Konica Minolta präsentiert Höchstleistungen im digitalen Produktionsdruck

Mit aktueller Digitaldrucktechnologie und performance-steigernden Geschäftsperspektiven präsentiert sich die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH auf ihrer diesjährigen Production Printing-Roadshow. Unter dem Leitmotto „Instant Performance“ können sich Druckdienstleister, Hausdruckereien und alle Druckprofis auf zehn deutschlandweiten Tagesveranstaltungen von der Produktivität der Systeme und Software-Lösungen des Marktführers Production Printing überzeugen. Vorträge und Gespräche bieten Informationen zu Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung und -optimierung.

Web: Link zur Veranstaltung

Production Printing Roadshow Instant Performance 13.11.2014 Roadshow in Hamburg

Konica Minolta präsentiert Höchstleistungen im digitalen Produktionsdruck

Mit aktueller Digitaldrucktechnologie und performance-steigernden Geschäftsperspektiven präsentiert sich die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH auf ihrer diesjährigen Production Printing-Roadshow. Unter dem Leitmotto „Instant Performance“ können sich Druckdienstleister, Hausdruckereien und alle Druckprofis auf zehn deutschlandweiten Tagesveranstaltungen von der Produktivität der Systeme und Software-Lösungen des Marktführers Production Printing überzeugen. Vorträge und Gespräche bieten Informationen zu Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung und -optimierung.

Web: Link zur Veranstaltung

Immobilientag 2014 13.11.2014 Seminar in Hamburg

Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft, die mit neuer Software für Arbeitserleichterungen sorgen wollen, sind die Zielgruppe einer Informationsveranstaltung beim Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. am 13. November 2014. Auf dem `Immobilientag 2014` zeigen die drei Softwarehäuser WMD Vertrieb GmbH, immo-it-services GmbH und mse Immobiliensoftware GmbH Neuheiten aus den Bereichen ERP, Dokumentenmanagement und Prozessoptimierung.

Das Motto des Immobilientages 2014 lautet `Lösung³`. Vorgestellt werden drei aufeinander abgestimmte Lösungen für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft: Dokumentenmanagement und Archivierung, ERP-System sowie Prozessgestaltung für Instandhaltung/Mieterwechsel etc.

Die WMD Vertrieb GmbH betreut weltweit über 800 DMS-Installationen und bietet mit der xSuite for ECM eine Reihe von ECM-Individuallösungen.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 04102/88 38 36

Zöller & Partner-Intensivseminar ECM/DMS/Archivierung/Workflow 17.11.2014 - 18.11.2014 Seminar in München

Das 2-Tage-Intensivseminar der Zöller & Partner GmbH zum Thema Enterprise Content Management, DMS, Archivierung, Workflow richtet sich gleichermaßen an Neueinsteiger, die eine solide Wissensgrundlage zu einer Fülle funktionaler, technischer aber auch organisatorischer Aspekte aufbauen möchten als auch an DMS-erfahrene Mitarbeiter, die sich zu wichtigen Einzelthemen wie „Dokument- und Dateiformate“, „Dokumentenerfassung“, „Optimierung und Automation in der Erfassung“, „‘Standardlösung‘ Kreditorenworkflow“, „Unterscheidungsmerkmale DMS-/ECM-Lösungen“, „E-Mail-Archivierung“ u.a. auf den aktuellen Stand bringen möchten.
Preis: EURO 1.200 ,- zzgl. MwSt., bzw. CHF 1.450,- (für Seminare in der Schweiz)

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)6196-99 90 90

Fujitsu Forum 2014 18.11.2014 - 20.11.2014 Messe in München

Das Fujitsu Forum 2014 (Presseprogramm am 18. und 19. November 2014; Kundenprogramm am 19. und 20. November) steht ganz im Zeichen des thematischen Schwerpunkts "Human Centric Innovation". Auf einer der europaweit größten und bedeutendsten Veranstaltungen der IKT-Branche informiert Fujitsu über Innovationen innerhalb seines breiten Lösungsportfolios, das von Client Computing über Retail-, Rechenzentrums- und Industrielösungen bis hin zu Cloud Computing reicht. Selbstverständlich wird Fujitsu auch einen Ausblick auf die Unternehmensstrategie der nächsten Jahre geben.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 089 230 31 6-0

Production Printing Roadshow Instant Performance 18.11.2014 Roadshow in Stuttgart

Konica Minolta präsentiert Höchstleistungen im digitalen Produktionsdruck

Mit aktueller Digitaldrucktechnologie und performance-steigernden Geschäftsperspektiven präsentiert sich die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH auf ihrer diesjährigen Production Printing-Roadshow. Unter dem Leitmotto „Instant Performance“ können sich Druckdienstleister, Hausdruckereien und alle Druckprofis auf zehn deutschlandweiten Tagesveranstaltungen von der Produktivität der Systeme und Software-Lösungen des Marktführers Production Printing überzeugen. Vorträge und Gespräche bieten Informationen zu Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung und -optimierung.

Web: Link zur Veranstaltung

Businessfrühstück zur elektronischen Abrechnung 19.11.2014 Roadshow in Köln

Der Anteil elektronischer Rechnungen am gesamten Rechnungsaufkommen von rund 32 Milliarden Rechnungen pro Jahr in Deutschland beträgt aktuell weniger als 10 Prozent. Dabei lassen sich insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen bis zu 80 Prozent der Kosten gegenüber der manuellen Bearbeitung einsparen.

Experten aus dem BITKOM-Netzwerk erläutern die steuerrechtlichen Voraussetzungen und erklären Ihnen, wie Sie Ihre Prozesse effizient umstellen können.

Besuchen Sie unser Businessfrühstück in Nürnberg, Berlin, Dresden oder Köln.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: (+49-(0)30-27 57 62 08)

Six Days 2014 20.11.2014 - 21.11.2014 Roadshow in Bremen

Zu den diesjährigen Six Days laden wir Sie am 20. und 21. November ganz herzlich nach Bremen ein!

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, interessante Begegnungen und zwei abwechslungsreiche Tage.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49 711-990910

Zöller & Partner-Intensivseminar ECM/DMS/Archivierung/Workflow 24.11.2014 - 25.11.2014 Seminar in Berlin

Das 2-Tage-Intensivseminar der Zöller & Partner GmbH zum Thema Enterprise Content Management, DMS, Archivierung, Workflow richtet sich gleichermaßen an Neueinsteiger, die eine solide Wissensgrundlage zu einer Fülle funktionaler, technischer aber auch organisatorischer Aspekte aufbauen möchten als auch an DMS-erfahrene Mitarbeiter, die sich zu wichtigen Einzelthemen wie „Dokument- und Dateiformate“, „Dokumentenerfassung“, „Optimierung und Automation in der Erfassung“, „‘Standardlösung‘ Kreditorenworkflow“, „Unterscheidungsmerkmale DMS-/ECM-Lösungen“, „E-Mail-Archivierung“ u.a. auf den aktuellen Stand bringen möchten.
Preis: EURO 1.200 ,- zzgl. MwSt., bzw. CHF 1.450,- (für Seminare in der Schweiz)

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)6196-99 90 90

Records-Management-Konferenz 25.11.2014 Kongress in Frankfurt

Am 25.11.2014 findet im Sheraton Frankfurt Airport Hotel das achte jährliche PROJECT CONSULT Records-Management-Event statt – unter dem Motto "Ordnung schaffen & Ordnung halten".

Records Management hat die Aufgabe, Information zu ordnen und zu erschließen. Diesen Ordnungsgedanken greifen die Schwerpunktthemen der Konferenz auf:

elektronische Akte
Records-Management-Branchenlösungen
Metadaten-Management
Information Governance
inhaltliche Erschließung von Informationen
Compliance-Erfüllung
automatische Klassifikation von Dokumenten
Schriftgutverwaltung
Outsourcing von Dokumentenmanagement
Verwaltung des Lebenszyklus der Information
Einführung von Records Management oder
Einführung von revisionssicherer Archivierung

Die Bedeutung von Records Management (RM) für das effektive und effiziente Informationsmanagement zeigen Referenten der Unternehmen und Organisationen wie

ARMA, d.velop, Gartner, IBM, Iron Mountain, OpenText, Optimal Systems, PROJECT CONSULT, qumram, SER, windream

in 5 Best-Practice-Vorträgen von Anwenderunternehmen, 6 Hands-On-Workshops der führenden RM-Anbieter, 10 RM-Speedies im PechaKucha-Style und ein Experten-Roundtable u.a. mit einem Analysten der Gartner Group und dem Präsidenten der Schweizer Sektion des internationalen Records-Management-Verbandes ARMA.

Details der Themen und Lösungen finden Sie auf den Webseiten der beteiligten Unternehmen, die Sie von der Konferenzseite aus erreichen und die ständig aktualisiert werden.

Wer sich bis zum 30.09.2014 anmeldet, profitiert vom Frühbucherrabatt.
Preise für Anwender 250,00 € zzgl. MWSt. ["Early Bird" bis 30.09.2014 nur 150,00 € zzgl. MWSt.]

Preise für Anbieter / Berater
400,00 € zzgl. MWSt. ["Early Bird" bis 30.09.2014 nur 300,00 € zzgl. MWSt.]

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49(0)40-41285653

Zöller & Partner-Intensivseminar ECM/DMS/Archivierung/Workflow 01.12.2014 - 02.12.2014 Seminar in Frankfurt am Main

Das 2-Tage-Intensivseminar der Zöller & Partner GmbH zum Thema Enterprise Content Management, DMS, Archivierung, Workflow richtet sich gleichermaßen an Neueinsteiger, die eine solide Wissensgrundlage zu einer Fülle funktionaler, technischer aber auch organisatorischer Aspekte aufbauen möchten als auch an DMS-erfahrene Mitarbeiter, die sich zu wichtigen Einzelthemen wie „Dokument- und Dateiformate“, „Dokumentenerfassung“, „Optimierung und Automation in der Erfassung“, „‘Standardlösung‘ Kreditorenworkflow“, „Unterscheidungsmerkmale DMS-/ECM-Lösungen“, „E-Mail-Archivierung“ u.a. auf den aktuellen Stand bringen möchten.
Preis: EURO 1.200 ,- zzgl. MwSt., bzw. CHF 1.450,- (für Seminare in der Schweiz)

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: +49-(0)6196-99 90 90

Marketing-Frühstück in München 03.12.2014 Seminar in München

Echtes Media Asset Management - der Kern professioneller Marketing Plattformen

Bilder und Infografiken, Foliensätze und Banner, Anzeigenmotive und Broschüren, Videos und Animationen - die sofortige Verfügbarkeit qualitätsgesicherter Media Assets für alle Kanäle ist Voraussetzung für erfolgreiches Marketing, auch und gerade im Zeitalter von Digital und Omnichannel. Erfahren Sie, wie Sie mit echtem Media Asset Management unternehmensweite Marketing Plattformen schaffen und damit mehr Transparenz, mehr Effizienz und mehr Konsistenz für Ihre internationale Marketingkommunikation sicherstellen.

Web: Link zur Veranstaltung

ECM World 11.05.2015 - 12.05.2015 Kongress in Düsseldorf

Die Kongressmesse ECM World geht in die zweite Runde. Bereits am 11. und 12. Mai 2015 heißen die Veranstalter alle ECM-Interessierten wieder im Congress Center Düsseldorf willkommen. Ihnen wird dort die gesamte Bandbreite des Enterprise-Content-Management (ECM) und Dokumenten-Management (DMS) geboten.
Im Fokus stehen auch 2015 Keynotes, Expertenvorträge, Workshops und die begleitende Ausstellung. Das Besondere: Für ein effizientes Networking wird speziell bei der Organisation des Mittagstischs und der Kaffeepausen Sorge getragen. So kommen interessenbezogen die richtigen Gesprächspartner zusammen. Dies garantiert produktive Gespräche in lockerer Atmosphäre. Der erste Kongresstag wird mit einem Get-Together ausklingen, das den Besuchern abends bei Musik und kulinarischen Leckereien Gelegenheit zu intensivem Networking gibt.

Web: Link zur Veranstaltung
Tel: 0711-806089-16

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.