11.08.2017 (as) Drucken
(4.5 von 5, 2 Bewertungen)

WCM-Quadrant von Gartner mit zwei deutschen Anbietern

  • Inhalt dieses Artikels
  • WCM-Definition von Gartner
  • Angebot von Coremedia lässt sich einfach nutzen
  • E-Spirit besitzt viel Erfahrung in vertikalen Märkten

Zwei deutsche Anbieter befinden sich im WCM-Quadrant von Gartner (Bild: Gartner)Im »Magic-Quadrant for Web Content Management« von Gartner sind unter den insgesamt 16 gelisteten Firmen mit CoreMedia und e-Spirit zwei deutsche Anbieter. Obwohl sich beide nicht im begehrten Quadranten rechts oben befinden, sind sie nicht weit davon entfernt und bieten vor allem gute Technologien.

Anzeige

WCM-Definition von Gartner

Das Marktforschungsunternehmen Gartner definiert Web Content Management als den Prozess, Inhalte basierend auf einem Core Repository mit spezifischen Managementwerkzeugen zu kontrollieren, die über einen oder mehrere digitale Kanäle verteilt und konsumiert werden. Entsprechende Lösungen werden als kommerzielle Produkte, Open-Source-Werkzeuge und gehostete Services offeriert. Die Produktfunktionalität geht dabei über das reine Veröffentlichen von Webseiten hinaus und beinhaltet Content-kreierende Funktionen wie Workflow- und Change-Management. Darüber hinaus besitzen die Lösungen Repositories, die Metadaten produzieren und organisieren sowie Check-in/Check-out-Funktionen, Versionskontrolle und Sicherheitsmechanismen. WCM-Lösungen bieten auch Funktionen, die vorgefertigte oder On-Demand- Inhalte an Web-Server liefern und Personalisierung sowie Besucherinteraktionen in Echtzeit vornehmen können. Außerdem interagieren sie über Schnittstellen mit Drittsystemen wie CRM, Digital Asset Management und Web Analytics. E-Commerce-, Social-Media- und Portalsoftware können WCM-Systeme gut in die eigenen Lösungen integrieren.

Angebot von Coremedia lässt sich einfach nutzen

Gerade hinsichtlich der Interoperabilität mit Digital-Commerce- und Portalsoftwareanbietern wie IBM, SAP Hybris, Magento und Salesforce Commerce Cloud bescheinigt Gartner Coremedia gute Fähigkeiten. Ferner ist Coremedias Lösung einfach zu installieren und zu bedienen, indem es gut angepasste Schnittstellen für verschiedene Nutzergruppen wie Content-Erstellern und Vermarktern bietet.

E-Spirit besitzt viel Erfahrung in vertikalen Märkten

Bei E-Spirit lobt Gartner ebenfalls die Interoperabilität mit verwandten Technologien und die gute Architektur des Produkts. Der WCM-Anbieter verfügt außerdem über viel Know-how in vertikalen Märkten und kann besonders in der Fertigungsindustrie, bei Marken-Webseiten und im Einzelhandel gute Referenzen vorweisen.

Wie bei den meisten anderen europäischen Anbietern bemängelt Gartner bei Coremedia und E-Spirit die nicht sonderlich stark ausgeprägte weltweite Präsenz. Zumindest hat E-Spirit laut Gartner schon gute Fortschritte bei Partnerschaften auf dem nordamerikanischen Markt gemacht, doch sei die Bekanntheit unter Endkunden noch relativ gering.