23.02.2015 (eh)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

 CeBIT:  Kodak Alaris fokussiert auf Unternehmenslösungen

  • Inhalt dieses Artikels
  • Kodak-Alaris-Lösungen für Business-Process-Outsourcing-Unternehmen (BPO)
  • Kodak-Alaris-Lösungen für Versicherungsunternehmen
  • Kodak-Alaris-Lösungen für Handelsketten

Scanlösung »Kodak Info Activate« eignet sich besonders für Sharepoint-Umgebungen (Bild: Kodak Alaris)Scanlösung »Kodak Info Activate« eignet sich besonders für Sharepoint-Umgebungen (Bild: Kodak Alaris)Die diesjährigen CeBIT nimmt Kodak Alaris, Spezialist für Scanner und intelligente Scanlösungen, zum Anlass, seine Initiative »KnowledgeShare« zu starten. Unter diesem Slogan werden Lösungen für BPO-Unternehmen (Business-Process-Outsourcing), Versicherungen und den Handel präsentiert. Neben diesem lösungsorientierten Ansatz zeigt das Unternehmen natürlich auch seine aktuelle Palette an Scannern und Scanlösungen für alle Einsatzgebiete und Ansprüche.

Speziell Unternehmen im Business-Process-Outsourcing (BPO) sind nach Meinung von Kodak Alaris heutzutage mit immensen Herausforderungen konfrontiert. Sie müssen gegensätzliche Anforderungen erfüllen: Steigende Mengen von Papierunterlagen müssen akkurat und schnell zu niedrigeren Kosten verarbeitet werden. Erschwert wird dies durch strenge Service-Level-Agreements sowie dadurch, den Kunden gleichzeitig einen Mehrwert durch andere zeitkritische Dienstleistungen erbringen zu müssen.

Kodak-Alaris-Lösungen für Business-Process-Outsourcing-Unternehmen (BPO)

Hier zeigt Kodak Alaris in Hannover einen Lösungsansatz mit dem Produktionsscanner »Kodak i5200«, der bis zu 210 Blatt pro Minute mit gleichbleibender Geschwindigkeit verarbeitet. Erwähnenswert sind die geringen Materialkosten von lediglich 39 Euro für 500.000 gescannte Seiten. Zusätzlich erspart die verschleißfreie LED-Belichtungstechnologie einen teuren Lampenwechsel.

Als Scanlösung kommt »Kodak Capture Pro« zum Einsatz, die nach Angaben des Unternehmens durch das transaktionsfreie Lizenzmodell gerade bei hohen Scanvolumen für eine merkliche Kostensenkung sorgt. Mittels der vorkonfigurierten Schnittstellen und der Vielfalt der Ausgabeformate sollen BPO-Unternehmen die Anforderungen ihrer Kunden damit auf einfache Weise umsetzen können. Als weiterer großer Vorteil der Scanlösung gilt die Multisprachfähigkeit: Bediener können on-the-fly zwischen verschiedenen Sprachen wählen. Dies qualifiziere die Lösung nicht nur für weltweit übergreifende Anforderungen, sondern erleichtert auch ausländischen Mitarbeitern die Anwendung.

Kodak-Alaris-Lösungen für Versicherungsunternehmen

Die Angebote der Versicherer für Endverbraucher werden immer transparenter und vergleichbarer. Was zählt ist aber nicht alleine der günstigere Preis, sondern vielmehr der Kundenservice. Doch in Zeiten von E-Mails, SMS und sozialen Netzwerken kommen ganz neue Herausforderungen in der Kommunikation auf Versicherungsbetriebe zu.

Für Versicherungsunternehmen sind deshalb neue Lösungen gefragt, die Prozesse automatisieren und für kurze Reaktionszeiten sorgen. Kodak Alaris zeigt auf der CeBIT die Software-Plattform »Kodak Info Insight«, die E-Mails automatisch und in vielen Fällen fallabschließend bearbeiten kann. Die Lösung soll eine höhere Kundenzufriedenheit bei geringeren Prozesskosten ermöglichen.

Straffe Prozesse und Kosteneffizienz sind auch Maßgaben für die zentralen Poststellen der Versicherungen. Mit dem neuen Produktionsscanner »Kodak i5850« präsentiert Kodak Alaris auf der CeBIT seine Antwort darauf. Er setzt neue Maßstäbe mit intelligenten Verarbeitungsfunktionen und geringen Gesamtbetriebskosten bei hohen Scanvolumen.

Kodak-Alaris-Lösungen für Handelsketten

Auch große Handelsketten mit vielen Filialen stehen vor dem Problem, ihre Dokumentenprozesse effizienter hzu gestalten. Noch heute werden Lieferscheine, Rechnungen und vieles mehr per Postweg an die Zentrale gesandt, damit sie dort digitalisiert werden. Schone alleine durch den Faktor der Versandkosten rechnen sich dezentrale Scanlösungen sehr schnell, die Faktoren Zeitersparnis, wichtig zum Beispiel bei Rechnungen mit Skonto, und die Entlastung der Zentrale noch gar nicht gerechnet.

Für diese Anwendungsfälle zeigt Kodak Alaris am Beispiel einer »Scan Station 700«, wie einfach, schnell und sicher sich Papierdokumente in den Filialen digitalisieren lassen: nämlich per Knopfdruck. Im Hintergrund kommen Scanlösungen wie beispielsweise »Kodak Info Activate«, die gerade im Microsoft-Sharepoint-Umfeld ihre Stärken ausspielt, oder »Kodak Info Input« als browserbasierte Anwendungen zum Tragen. Die Vorteile von browserbasierten Lösungen sind vielfältig: Reduzierung der Hardwarekosten, einfache Implementierung, niedrigere IT-Installationskosten und einfache Softwareaktualisierung.

Kodak Alaris auf der CeBIT 2015:
Halle 3, Stand E30

.