25.09.2014 (as)
4.2 von 5, (6 Bewertungen)

»Alfresco One 5.0« mit verbesserter Suchfunktion

  • Inhalt dieses Artikels
  • Mehr Anbindung an Microsoft
  • BPM-Lösung bietet ebenfalls Neuerungen

Kunden-Metadaten lassen sich mit Alfresco One 5.0 direkt aus MS Word festlegen und bearbeiten (Bild: Alfresco)Alfresco bietet mit »Alfresco One« eine Open-Source-basierende Enterprise-Content-Management-Lösung, die als On-Premise- und als Software-as-a-Service-Variante nutzbar ist. Gestern hat das Unternehmen die neue Version 5.0 angekündigt, die noch in diesem Jahr verfügbar sein soll.

Grundsätzlich können Anwender mit Alfresco One digitale Dateien wie Inhalte sozialer Medien, Multimedia-Dateien und Inhalte, die in Teamarbeit entstanden sind, in digitalen Akten ablegen und verwalten. Als hybride ECM-Lösung ermöglicht sie, den Content eines lokalen Alfresco-Systems mit dem Alfresco-Cloud-Netzwerk zu synchronisieren, ihn freizugeben und sicher gemeinsam mit Personen innerhalb und außerhalb des Unternehmens daran zu arbeiten.

Mehr Anbindung an Microsoft

Die Version 5.0 bietet nun eine verbesserte Integration in Microsoft-Office-Anwendungen und Outlook-E-Mail-Clients sowie eine neue Live-Suche mit dynamischen und gefilterten Ergebnissen. Von jedem beliebigen Endgerät aus hilft eine originalgetreue HTML5-Vorschau mit interaktivem Text in Echtzeit dabei, gesuchte Inhalte einfacher zu finden. Zudem hat Alfresco die Analyse- und Berichtsfunktionen verbessert und die Schnittstelle CMIS 1.1 integriert, um den Datenaustausch mit verschiedenen Content Management Systemen zu  erleichtern.

BPM-Lösung bietet ebenfalls Neuerungen

Digitale Geschäftsprozesse unterstützt Alfresco über cloudbasierte Anwendungen für das Prozess-Design und die Administration, die zu der Business-Process-Management-(BPM) Lösung Alfresco Activiti Enterprise zählen. Sie enthalten einen cloudbasierten, grafischen Prozess-Editor, mit dem Geschäftsprozesse definiert und überprüft werden können sowie Tools zum Monitoring und Management für Administratoren. Die Activity-Lösung ist ebenfalls in einer neuen Version verfügbar – als Cloud-Lösung ab sofort und als On-Premise-Variante bis zum Jahresende.

Neu sind bei der für Tablets optimierten Webanwendung unter anderem ein schrittweises Erstellen von Workflows mit einem Drag-&-Drop-Formular-Designer und einer Formular-Bibliothek. Verbessert wurde laut Alfresco auch das Bündeln und Anwenden von Prozessen mit der Prozess-Applikation sowie Prozessauswertungen inklusive Statistiken und Leistungsberichten.