03.09.2014 (eh)
4.5 von 5, (4 Bewertungen)

»amagno 4.7« kommt mit kostenfreien Leselizenzen

  • Inhalt dieses Artikels
  • Schnellsuche in Amagno erlaubt Eingabe von Texten, Zahlen oder Datumsangaben in einer einzigen Suchzeile
  • Amagno-Vorschau macht permanentes Öffnen der Dokumente überflüssig

Kundenverwaltung im neuen »amagno 4.7« (Bild: Amagno)Kundenverwaltung im neuen »amagno 4.7« (Bild: Amagno)Jens Büscher, CEO des niedersächsischen Softwareunternehmens amagno, hat sich seit jeher für neue Versionen immer etwas Besonderes ausgedacht. So jetzt auch für die neueste Version 4.7 seines magnetischen Dokumentenmanagements (DMS) und Enterprise-Content-Managements (ECM): Neben der neuen schlanken und intelligenten Schnellsuche, Übersichtslisten und neuen Vorschaumöglichkeiten liefert amagno gleichzeitig kostenfreie Leselizenzen aus, um das Zusammenarbeiten in Unternehmen und mit externen Personen noch flexibler zu gestalten.

»Mit amagno boten wir bereits vor Jahren die Hotkey-Suche aus anderen Anwendungen, Drucken und Archivieren in einem Vorgang und viele Ideen mehr, die jetzt erst von Marktbegleitern adaptiert werden. Amagno etablierte bereits vor Jahren kostenfreie Updates, um Unternehmen die verpflichtenden Wartungsverträge zu ersparen. Für moderne Lösungen sind kostenfreie Updates, auch von Hauptversionen, Standard«, erläutert Büscher. »Jetzt erweitern wir amagno um kostenfreie Leselizenzen, damit die Unternehmen ihre DMS/ECM-Lösung noch flexibler intern und vor allem mit externen Personen einsetzen können. amagno erlaubt mit den Leselizenzen sogar in einem kompakten Rahmen den Upload und das Bearbeiten von Dateien sowie die Beteiligung an Workflows«.

Anzeige

Schnellsuche in Amagno erlaubt Eingabe von Texten, Zahlen oder Datumsangaben in einer einzigen Suchzeile

Das Finden von Inhalten stellt den größten Mehrwert für die täglichen Aufgaben und Entscheidungen dar. Mitarbeiter wünschen sich dafür eine zielgenaue, aber unkomplizierte Suche. Die neue Schnellsuche erlaubt die Eingabe von Texten, Zahlen, Werten oder Datumsangaben in einer einzigen Suchzeile.

Das Dokumentenmanagement-System interpretiert dann die Angaben, und löst eine passende Suche im Volltext von über hundert Dateiformaten sowie in den zahlreichen Meta-Informationen aus. Ergänzt wird die Suche durch den bekannten Klick-Finder, der das Surfen aus verschiedenen Blickwinkeln und Rollen des Benutzers ermöglicht.

Amagno-Vorschau macht permanentes Öffnen der Dokumente überflüssig

Amagno bietet frei definierbare Spalten für Meta-Informationen inklusive automatischer Summenzüge für rasche Auswertungen und Entscheidungen. Dokumente für über hundert Formate zeigt die Lösung in skalierbaren Übersichtslisten an. Bereits die Vorschaugrafiken in den Listen gelten als klar lesbar. Auch ein direktes Blättern in den Vorschaugrafiken ist möglich. Ein permanentes Öffnen der Dokumente zum Betrachten wird damit weitestgehend überflüssig.

Wie immer steht das Update den Amagno-Kunden kostenfrei zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es wie bisher eine kostenfreie ECM-Online-Lösung; Anfang April dieses Jahres schaffte es Amagno damit auf die der »ComputerBild« beiliegenden CD.

.

Special
»ECM-News«
powered by:
ELO