01.10.2018 (as)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

Amagno expandiert mit Ditto in den asiatischen Raum

  • Inhalt dieses Artikels
  • Amagno als Cloud- und On-Premise-Lösung für Südostasien
  • Amagno ermöglicht Digitalsierung von Arbeitsplätzen

Von links: Takorn Rattanakamolporn, CEO, DITTO, Salvatore Coppola-Finegan, Internationalisation Manager, AMAGNO und Prasong Sudampan, CMO, DITTO (Bild: Amagno)Von links: Takorn Rattanakamolporn, CEO, DITTO, Salvatore Coppola-Finegan, Internationalisation Manager, AMAGNO und Prasong Sudampan, CMO, DITTO (Bild: Amagno)Der Anbieter von Lösungen für Digital Workplace und Dokumentenmanagement AMAGNO expandiert nach Südostasien. Hierzu schließt das Digitalunternehmen aus Oldenburg eine Partnerschaft mit dem thailändischen Systemhaus DITTO, das den Vertrieb des Dokumentenmanagementsystems »AMAGNO« in Thailand, Vietnam, Laos und Myanmar übernimmt. Beide Unternehmen profitieren nach eigenen Angaben derzeit von der hohen Nachfrage nach Digitalisierung und können ein entsprechendes Wachstum verzeichnen.

Amagno als Cloud- und On-Premise-Lösung für Südostasien

Ziel der Partnerschaft ist sowohl den privaten als auch den öffentlichen Sektor von Thailand und Südostasien mit der On-Premise- oder der Cloud-Version von Amagno zu bedienen. Das Dokumentenmanagementsystem soll Usern laut Amagno ein interaktives Dokumentenerlebnis bieten, indem es beispielsweise verschiedenen Vorschaugrößen aus jeder Quelle anzeigen kann. Die branchenunabhängige und skalierbare Business Software ermöglicht ihren Nutzern Datenkontrolle und revisionssichere digitale Workflows.

Amagno ermöglicht Digitalsierung von Arbeitsplätzen

»Die Digitalisierung von Arbeitsplätzen mit Amagno macht diese effizienter und produktiver und die Mitarbeitern haben wieder mehr Spaß an ihrer Arbeit. Die Partnerschaft von Amagno und Ditto ermöglicht es Unternehmen in Thailand und Asien, durch die innovative DMS- und ECM-Lösung ihre Arbeit mit einer revisionssicheren Software zu automatisieren«, erläutert Jens Büscher, Gründer und CEO von Amagno. Hocherfreut über die Partnerschaft zeigt sich auch sein Pendant von Ditto, CEO Takorn Rattanakamolporn, der sein Unternehmen als extrem kundenorientiert bezeichnet: »DITTOs Ziel ist, dem Kunden stets das für seine Ansprüche beste Produkte zur Verfügung zu stellen. Dafür sind oft unterschiedliche Herangehensweisen notwendig. Jeder Kunde hat individuelle Ansprüche und Bedürfnisse; diesen bei jedem unserer Kunden gerecht zu werden, ist unser Ziel. Deshalb sind wir bei DITTO breit aufgestellt.« Die intuitive Amagno DMS- und ECM-Lösung sei der Schlüssel, um die Arbeit der Kunden zu erleichtern.