26.01.2014 (eh)
5 von 5, (1 Bewertung)

App »Molto« verändert E-Mail-Umgang auf Smartphones

  • Inhalt dieses Artikels
  • Mit »Molto« eine E-Mail beantworten wie bei einem Chat
  • Anzahl der mit »Molto« versandten E-Mails steigt pro Woche um 50 Prozent
E-Mail-Management der anderen Art mit der App »Molto« (Bild: Perion)
E-Mail-Management der anderen Art mit der App »Molto« (Bild: Perion)
Das Gros der E-Mail-Clients stammt noch Pre-Mobile-Ära. Doch viele moderne Nutzer schauen sich ihre E-Mails zunehmend auf Smartphones oder Tablets an. Also bräuchte der mobile Nerd doch eigentlich eine E-Mail-App mit dem gewissen »sozialem Touch«. Das Internet- und Medienunternehmen Perion hat jetzt mit »Molto« eine entspechende App für Android herausgebracht. Die App gab es bislang bereits für Apple-iOS-Geräte.

Die aktuelle App verfügt über über einen neu gestalteten und speziell für Android-Mobiltelefone optimierten Posteingang. Molto zielt darauf ab, die Art und Weise des persönlichen Umgangs mit E-Mails zu verändern und bereichert dazu die E-Mail-Welt mit individuell anpassbaren Optionen. Moltos Benutzerinterface – laut Anbieter »einzigartig« – bedient sich dabei der Stärke sozialer Netzwerke und orientiert sich gleichzeitig an den von den Anwendern meistbevorzugten, visuellen sowie emotionalen Aspekten – den sozialen Feeds.

Mit »Molto« eine E-Mail beantworten wie bei einem Chat

Molto dürfte nicht nur für alle mit dem Mailen verbundenen Tätigkeiten interessant sein, sondern bietet auch – ähnlich dem Chat – eine Schnellantwortfunktion, welche sich dank der damit verbundenen Kurznachrichten besonders für diejenigen eignet, die ständig miteinander in Kontakt bleiben wollen.

Die Philosophie des Anbieters: Molto soll E-Mails aus ihrem statischem Status Quo befreien und sie ins moderne mobile Zeitalter bringen, wobei die Barrieren, die zwischen dem Lesen von E-Mails und der Aufnahme in sozialen Netzwerken geteilter Inhalte besteht, überwunden wird. Anwender müssen sich ab jetzt nicht mehr durch ihren Posteingang kämpfen, sondern können bequem durch ihre E-Mails browsen. Beim Durchsehen der E-Mails in Vollansicht werden diese umgehend mit Bildern von Facebook-Profilen und -Titelfotos versehen und bekommen so einen persönlichen Touch.

Anzahl der mit »Molto« versandten E-Mails steigt pro Woche um 50 Prozent

»Mit der aktuellen App gehen wir weiter in die Richtung, Molto allen Anwendern – ganz gleich welches Gerät sie benutzen – zur Verfügung zu stellen«, erklärt Ron Harari, Geschäftsleiter von Perions Kommunikationsabteilung. »Wir sind bei unseren Anwendern immer beliebter geworden. Und viele von ihnen empfehlen die App auch ihren Freunden weiter. Gleichzeitig erhöht sich die Anzahl versandter Nachrichten jede Woche um 50 Prozent.«

.