19.10.2018 (as)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

BCT erweitert Software für digitale Hausverwaltung

  • Inhalt dieses Artikels
  • Der digitale Rechnungsprozess Schritt für Schritt
  • Zielgruppen von UTS und BCT

Susanne Liély-Sobania, Geschäftsführerin UTS und Jos Bischoff, Geschäftsführer BCT Deutschland (Bild: BCT Deutschland)Susanne Liély-Sobania, Geschäftsführerin UTS und Jos Bischoff, Geschäftsführer BCT Deutschland (Bild: BCT Deutschland)Im Bereich der digitalen Rechnungsverarbeitung vergrößert BCT Deutschland sein Partnernetzwerk um UTS innovative Softwaresysteme, die die Immobilienverwaltungssoftware »KARTHAGO« anbieten. Mit der Integration der Capture-Komponente von BCT in Karthago eröffnen sich speziell Hausverwaltungen bei der digitalen Rechnungsverarbeitung neue Möglichkeiten, da manuelle Arbeitsschritte ab dem Scan der Papierrechnungen entfallen und Rechnungsworkflows digital erfolgen können.

Der digitale Rechnungsprozess Schritt für Schritt

Zunächst liest die angebundene Capture-Komponente von BCT per OCR-Erkennung alle relevanten Informationen aus einer Rechnung aus. Über die Karthago-Schnittstelle werden die Rechnungsdaten im Rechnungseingangsbuch vorerfasst und die PDF-Rechnung dazu hinterlegt. Nach Freigabe und Buchung der Zahlung wird die Rechnung auch bei der Buchung im Kontoauszug angezeigt. Die Besonderheit: Für die Belegprüfung durch den Beirat oder Mieter werden sämtliche Buchungen samt dazugehörigen Belegen per E-Mail oder im Onlineportal »karthago.VISION« zur Verfügung gestellt. Ein zeitaufwändiges Kopieren der Belege und der Versand per Post entfallen somit.

UTS-Geschäftsführerin Susanne Liély-Sobania freut sich über die Synergien, die die Kooperation ermöglicht: »Mit BCT Deutschland haben wir das digitale Leistungsspektrum unserer Branchensoftware im Bereich Rechnungsworkflow sinnvoll erweitert.« Auch dank der schnellen Implementierung und intuitiven Bedienbarkeit wissen UTS-Kunden das neue Angebot zu schätzen.

»Das Anwachsen unseres Partnernetzwerks zeigt uns, dass wir mit unserem Komplementärgedanken auf dem richtigen Weg sind: Unsere Softwarekomponenten sind für andere Anbieter eine attraktive Ergänzung ihres Portfolios – selbst bei sehr spezifischen Produkten wie der Software für Wohneigentums- und Mietverwaltung«, zeigt sich auch Jos Bischoff, Geschäftsführer von BCT Deutschland, zufrieden.

Zielgruppen von UTS und BCT

Karthago und die weitere Softwarelösungen Judikat von UTS sind bei mehr als 1.400 Kunden im Einsatz. Auf der Seite von BCT arbeiten über 150.000 Anwender in unterschiedlichen internationalen Unternehmen und Organisationen aus Industrie und Handel, dem Gesundheitswesen sowie dem Dienstleistungs- und öffentlichen Sektor mit der Enterprise-Information-Management-Technologie des Unternehmens.