29.06.2015 (eh)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Beeilung: »Early Bird Tickets«-Phase für »ECM-World 2015« endet

  • Inhalt dieses Artikels
  • Bekannte Goldsponsoren unterstützen »ECM World«
  • 40 Fachpanels und etwa 80 Fach- und Anwenderreferate

Logo »ECM World« (Bild: ECM World)Logo »ECM World« (Bild: ECM World)Langsam sollten Sie sich beeilen: Nur noch etwas mehr als Wochen, genauer gesagt bis inklusive 15. Juli 2015, gibt es die »Early Bird Tickets« für die »ECM World«, die am 15. und 16. September 2015 in Düsseldorf tagt. Das 2-Tages-Ticket kostet in diesem Fall nur noch 295 Euro netto, ab 16. Juli liegt dann der Preis bei 490 Euro netto.

Der Branchen-Event findet dieses Jahr unter dem Motto »Digitale Arbeitswelt – Mit ECM die digitale Zukunft erfolgreich gestalten« statt. Es richtet sich an Entscheidungsträger in Unternehmen, die für das Thema Enterprise-Content-Management (ECM) verantwortlich zeichnen. Ergänzt wird der ECM-Leitkongress durch eine begleitende Fachausstellung und Gelegenheiten zum Networking. Der Branchenverband Bitkom ist exklusiver Verbandspartner der Fachveranstaltung. Ursprünglich hätte der Event bereits im Mai stattfinden sollen. Aufgrund einer Neuausrichtung gegenüber der letztjährigen Veranstaltung wurde dann der Termin auf den September verschoben.

Bekannte Goldsponsoren unterstützen »ECM World«

Als Goldsponsoren der diesjährigen Konferenz haben sich der angelsächsische Anbieter von Open-Source-Technologie im Bereich ECM und BPM (Business Process Management) Alfresco sowie die ECM-Softwarehäuser ELO Digital Office und Optimal Systems verpflichtet. Silbersponsoren sind Docuware, d.velop, der Global-Player IBM und windream. Alle Sponsoren werden sich sowohl als Aussteller als auch im Rahmen des Konferenzprogramms engagieren.

Für die Ausstellung konnte die ECM World wiederum renommierte IT-Systemhäuser, Software- und Hardware-Hersteller gewinnen. Inhaltlich eingebunden sind darüber hinaus die ECM-Beratungshäuser Pentadoc Consulting und Zöller & Partner. Sie werden ihr neutrales Fachwissen zu Projekten, den neuesten Trends und Analysen in das Konferenzprogramm einbringen.

40 Fachpanels und etwa 80 Fach- und Anwenderreferate

Insgesamt erwarten die Veranstalter rund 40 Aussteller und Sponsoren. Dazu gehören Hardware-Hersteller, die ihr Produktportfolio rund um das Drucken und Scannen vorstellen. IT-Systemhäuser repräsentieren den Lösungsansatz wie beispielsweise die Themen Archivierung und Storage-Management. Aber auch die Software-Seite soll nicht zu kurz kommen. Hier reichen die Themen von PDF-Technologien zur E-Mail-Archivierung bis hin zum Output-Management mit Lösungen für das mobile Drucken über Cloud-Dienste und für die elektronische Signatur.

Die Besucher dürften so auf einer Veranstaltung ein umfassendes Bild über das breite Spektrum an ECM-Technologien, -Produkten und -Lösungen sowie deren Nutzen erhalten. Dabei bietet das hochwertige, kuratierte Konferenzprogramm mit rund 40 Fachpanels und etwa 80 Fach- und Anwenderreferaten Orientierung und den professionellen Rahmen. Generell geht es um die digitalen Megatrends wie mobile Lösungen, Cloud-Computing, Big Data, Digital & Social-Workplace-Collaboration

Last but not least hat sich die ECM World auch dem Networking verschrieben. Anwender finden neben fachlichen Inhalten vor allem auch eine Plattform vor, um wichtige Kontakte zu knüpfen – und damit wertvolles Know-how für die eigene Projektarbeit zu gewinnen. Ziel ist, ECM-Verantwortliche auf den aktuellen Stand zu bringen und fit für künftige Weichenstellungen zu machen. Die kurz- und mittelfristige Projektplanung sollte davon profitieren.

.