28.01.2020 (pma)
5 von 5, (1 Bewertung)

Callas ermöglicht mit »pdfaPilot 9« mehr Automatisierung

  • Inhalt dieses Artikels
  • Grafischer Workflow-Editor
  • Jobticket-Modus für Hotfolder
  • Neue Funktionen für die Prozessautomatisierung

Workflow-Automatisierung in Version 9 von »pdfaPilot« (Bild: callas software)In Version 9 der Archivierungssoftware »pdfaPilot« von callas software erleichtert ein grafischer Editor Erstellen und Modifizieren von Prozessplänen auch für komplexe Workflows. (Bild: callas software)

callas software hat Version 9 von »pdfaPilot« fertiggestellt. Die neueste Version der Archivierungssoftware bietet einen grafischen Editor für das Erstellen und Modifizieren von Prozessplänen. Neben der neuen Oberfläche unterscheidet sich das Programm aber auch durch vollständig überarbeitete Prozesse unter der Haube vom Vorgänger. Anwender können dem Anbieter zufolge mit dem neuen Editor jetzt auch komplexe Workflows selbst erstellen. Das hilft Unternehmen zusätzlich, PDF-basierte Abläufe zu automatisieren.

»Immer mehr Kunden setzen Pdfapilot in komplexen Workflows ein, um ihre PDF-Dateien nach unterschiedlichen Vorgaben zu verarbeiten«, berichtet Dietrich von Seggern, Geschäftsführer von Callas Software. Deshalb habe man die dafür erforderlichen Features nun in Pdfapilot integriert.

Grafischer Workflow-Editor

Im Workflow-Editor von Pdfapilot 9 stehen in einer grafischen Oberfläche selbsterklärende Symbole zur Verfügung, mit denen sich Prozesspläne per Drag-and-drop gestalten lassen. Als Beispielszenario, wo das gefragt ist, nennt der Anbieter das automatisierte Ändern, Ergänzen oder Prüfen von PDF-Dateien.

Dafür lassen sich zum Beispiel individuelle Dialoge gestalten, die vom Nutzer während der Bearbeitung die im jeweiligen Fall erforderlichen Variablen abfragen (Ask-at-runtime).

Jobticket-Modus für Hotfolder

Pdfapilot verarbeitet schon länger automatisiert sämtliche in Hotfoldern abgelegte Dateien. Die Verarbeitung richtet sich dabei nach den im Server Job hinterlegten Parametern.

In Pdfapilot 9 werden die bisherigen Möglichkeiten um einen sogenannten Jobticket-Modus erweitert. Unter Jobtickets versteht Callas Software Steuerdateien, mit denen sich alle Parameter der Verarbeitung von PDF-Dateien festlegen lassen oder die einen Link zu PDF-Dateien enthalten, die verarbeitet werden soll.

Neue Funktionen für die Prozessautomatisierung

Mit dem aktuellen Release erhält Pdfapilot noch einige weitere Features, die die Automatisierung von PDF-basierten Prozessen unterstützen. Bereits seit »Pdfapilot 8.1« gibt es die Möglichkeit, Schemata anzulegen. Dabei handelt es sich um eine Anweisung, wie Seiten aufzuteilen oder anzuordnen sind. Ruft der Anwender solch ein Schema auf, führt Pdfapilot die darin hinterlegten Aufgaben selbstständig aus.

Diese Möglichkeiten wurden deutlich erweitert. Beispielsweise lassen sich nun Barcodes und QR-Codes verwenden, um den weiteren Prozessverlauf zu beeinflussen. Darüber hinaus kann aber auch eine vordefinierte Aktionen ausgelöst werden, wenn innerhalb einer PDF-Datei ein bestimmter Inhalt erkannt wird.

Anhand von Textmarkierungen kann Pdfapilot nun zudem auch PDF-Dateien aufsplitten. Hilfreich ist dies zum Beispiel, um Druckspool-Dateien beim Rechnungslauf aufzuteilen.

.


Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec