30.05.2015 (eh)
3.8 von 5, (5 Bewertungen)

Canon »Selphy CP1000« druckt hochwertige Fotoprints unterwegs

Fotoprinter »Selphy 1000« druckt direkt von Digitalkamera, USB-Stick oder Speicherkarte (Bild: Canon)Fotoprinter »Selphy 1000« druckt direkt von Digitalkamera, USB-Stick oder Speicherkarte (Bild: Canon)Ausdrucken direkt von der Digitalkamera ohne Umweg über den PC, und das unterwegs an jedem Ort – das ist mit dem kompakten Fotoprinter »Selphy CP1000« von Canon möglich. Dazu gibt es optional einen Akku. Einen Standard-Print im Format 10 x 15 cm erledigt das Gerät in ca. 47 Sekunden – direkt von einer PictBridge-kompatiblen Digitalkamera, einem USB-Stick oder einer Speicherkarte.

Neben seinem eleganten und kompakten Design bietet der Selphy CP1000 ein aufstellbares, 6,8 Zentimeter großes LC-Display. Für noch bessere Ergebnisse verfügt das Gerät über eine automatische Bildoptimierung. Diese sorgt für eine kräftige, präzise Farbgebung und Kontrast und kann sogar rot geblitzte Augen retuschieren. Für perfekte Selfies oder andere Personenaufnahmen bietet der Drucker zudem den Modus »Glatte Haut«, welcher Hauttöne optimiert.

Canon »Selphy CP1000« verfügt über viele Finish-Optionen

Im Thermosublimationsdruck-Verfahren entstehen Fotoprints in erstklassiger Qualität, denn der Fotorpinter druckt hochauflösend mit 16,7 Millionen Farben. Durch die gezielte Kontrolle der auf das Farbband gelangenden Hitze, bietet der Drucker auch vier verschiedene Finish-Optionen für das fertige Bild an – und das ganz ohne Wechsel des Verbrauchsmaterials. Das Glanz-Finish sorgt für lang haltbare Fotoprints mit einer Farbstabilität von bis zu 100 Jahren. Hinzu kommen drei verschiedene Mattglanz-Finish-Optionen, die den Fotoprint gegen Schmutz und Fingerabdrücke schützen, so dass Fotos problemlos weitergereicht werden können.

Ob Standard-Postkartenformat, ungewöhnliche Formate im Instagram-Stil mit 50 x 50 Millimeter oder ein Fotoprint im Kreditkartenformat: Der Drucker bietet jede Menge Freiheit beim Erstellen des ganz individuellen Fotos. So gibt es eine Funktion mit einem Passfotodruck in 43 verschiedenen Formaten. Das dürfte praktisch sein für kleinere Büros oder Veranstaltungen, wo auf die Schnelle Passfotos gedruckt werden müssen. Hierbei besteht auch die Möglichkeit zwei unterschiedliche Passfotos auf ein Blatt zu drucken. Entsprechende Rahmen und Beschnittlinien werden automatisch mitgedruckt, so dass mit minimalem Abfall präzise ausgeschnitten werden kann.

Der Drucker ist im Laufe des Juni 2015 zum Endkundenpreis von 109 Euro verfügbar. Bei Amazon.de ist der Selphy CP1000 jetzt bereits vorbestellbar.

.