21.07.2016 (eh)
4.2 von 5, (5 Bewertungen)

Circle Unlimited und Nova Ratio kümmern sich um SAP-Lizenzen

  • Inhalt dieses Artikels
  • Vermessungstool »eInventory« übergibt serverseitige Daten zur Auswertung an SAM-Tool »cuLicense«
  • Software-Asset-Management als ganzheitlichen Lösung

Siegward Sanden, Mitglied des Vorstands, Nova Ratio (Bild: Nova Ratio)Siegward Sanden, Mitglied des Vorstands, Nova Ratio (Bild: Nova Ratio)Der Spezialist für Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement Circle Unlimited und der Software-Asset-Management-Experte (SAM) nova ratio sind ab sofort Integrationspartner. Nova Ratio ergänzt mit seinen Lösungen zum Detektieren von serverseitiger Software- und Hardwarenutzung das SAP-System integrierte Software-Asset- und Lizenzmanagement (SAM) von Circle Unlimited (»cuLicense«).

Durch die Kooperation haben Unternehmen, deren kaufmännisches Basissystem die SAP-Landschaft bildet, die Möglichkeit, auf eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand zurückzugreifen. Ziel ist es, Transparenz in alle vorhandenen Lizenz-, Hard- und Software-Bestände zu bringen, um Compliance-konform zu agieren (und beispielsweise Nachlizenzierungen oder Schadensersatzforderungen zu vermeiden). Außerdem soll der Prozess der Lizenzbewirtschaftung optimiert werden (um etwa Überlizenzierung und ungenutzte Lizenzen aufzudecken).

Anzeige

Vermessungstool »eInventory« übergibt serverseitige Daten zur Auswertung an SAM-Tool »cuLicense«

Michael Grötsch, Vorstand, Circle Unlimited (Bild: Circle Unlimited)Michael Grötsch, Vorstand, Circle Unlimited (Bild: Circle Unlimited)Die vertrags- und lizenzrechtlichen Regelungen im Blick zu haben, ist beim Software-Asset- und Lizenzmanagement ebenso wichtig wie das Zuordnen sämtlicher Softwarenutzungsdaten in einer heterogenen IT-Landschaft – sei es client- oder serverseitig. Hier bietet Nova Ratio komplementäre Lösungen, die nahtlos mit der Software von Circle Unlimited zusammenarbeiten.

Das technische Vermessungstool »eInventory« übergibt dazu die serverseitigen Daten zur Auswertung an das SAM-Tool »cuLicense«. Dort werden sie gemeinsam mit den Scan- und Inventory-Ergebnissen von Circle Unlimited für die clientseitigen SAP-Lizenzen aufbereitet und übersichtlich dargestellt. Die vollständige, schnittstellenfreie Integration von cuLicense in SAP-Systeme ist dabei gewährleistet und durch das Softwarehaus SAP zertifiziert.

Software-Asset-Management als ganzheitlichen Lösung

»Der IT-Betrieb muss wirtschaftlich und zuverlässig arbeiten. Dazu benötigt er aktuelle und verlässliche Informationen über die genutzte IT-Infrastruktur, was bei der heutigen Dynamik manuell weder wirtschaftlich noch zeitnah möglich ist«, erläutert Siegward Sanden, Mitglied des Vorstands bei Nova Ratio. »Deshalb haben wir bei Nova Ratio ein automatisiertes, vollständiges IT-Inventory für Serversysteme beziehungsweise Rechenzentren entwickelt. Wir freuen uns, dies zusammen mit dem Software-Asset- und Lizenzmanagement von Circle Unlimited jetzt unseren Kunden anbieten zu können.

»Durch das Angebot einer ganzheitlichen Lösung«, erklärt Michael Grötsch, Vorstand von Circle Unlimited, »können wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten: das Know-how und die Technologie von Inventory-Spezialisten gepaart mit einem modernen Lizenzmanagement.«

.