18.12.2015 (eh) Drucken
(4.5 von 5, 2 Bewertungen)

Dvelop baut »Aktivitätsstrom« in neue Version 8 von »d.3ecm« ein

»d.3ecm Version 8«: Administration deutlich vereinfacht und System-Performance verbessert (Bild: Dvelop)»d.3ecm Version 8«: Administration deutlich vereinfacht und System-Performance verbessert (Bild: Dvelop)Über 500 Erweiterungen und Modifikationen erhielt die neue Version 8 der EMC-Suite »d.3ecm« von d.velop. Einerseits wurde nach Angaben des Softwarehauses die Benutzererfahrung für die d.3ecm-Anwender konsequent verbessert, andererseits die Administration deutlich vereinfacht und die System-Performance verbessert. Als Software-Suite zur Digitalisierung von Dokumenten, Geschäftsprozessen und Fachverfahren ermögliche d.3ecm Unternehmen nun eine größere Transparenz in den Abläufen und revisionssichere elektronische Datenhaltung ohne Redundanz und Medienbrüche.

Unter anderem weist die Oberfläche der Lösung ein völlig neues, frisches Gesicht auf. Gleichzeitig wurden mit dem »Aktivitätsstrom« aus sozialen Medien bekannte und weithin akzeptierte kollaborative Elemente integriert, die das intuitive Arbeiten unterstützen und dadurch die Produktivität erhöhen sollen. Diesem Ziel dient auch das einfachere und schnellere Finden von Informationen über eine neu entwickelte Einfeldsuche, die der Recherche in Internet-Suchmaschinen gleicht.

»d.3ecm« erhielt neues Datenmodell für ECM mit einfacheren und flacheren Datenstrukturen

Gleichzeitig wurde ein neues Datenmodell für ECM mit einfacheren und flacheren Datenstrukturen mit weniger Operationen im Dateisystem entwickelt, das laut Dvelop eine höhere Performance und Skalierbarkeit gewährleistet. Auch die bereits bestehende Anpassungs- und Integrationsfähigkeit sei nochmals gesteigert worden.

»Das Dvelop-d.3ecm-System ist eine Software, die sich kontinuierlich und umfassend erneuert, um unsere Anwender an Innovationen wie dem mobilen Arbeiten teilhaben zu lassen«, betont Dvelop-Vorstand Burghardt Garske. »Mit der neuen Version 8 haben wir es geschafft, uns noch stärker auf die Bedürfnisse der Benutzer einzustellen, indem bewährte Funktionen durch eine große Vielfalt an Innovationen ergänzt wurden.«


Kurzes Einführungsvideo von »Version 8« »d.3ecm«

.