24.04.2019 (as)
5 von 5, (1 Bewertung)

Dvelop lädt Mitte Mai zum Kundenkongress nach Berlin

  • Inhalt dieses Artikels
  • Abwechslungsreiches Programm bietet Hackathon und Startup-Pitch
  • 2018 war Dvelops erfolgreichstes Geschäftsjahr

Dvelop erwartet mehr als 700 Teilnehmer zum diesjährigen Kundenkongress (Bild: d.velop)Dvelop erwartet mehr als 700 Teilnehmer zum diesjährigen Kundenkongress (Bild: d.velop)Im vergangenen Jahr nutzte der Hersteller von Software für Enterprise Content Management (ECM) und zur Digitalisierung von dokumentenbasierten Prozessen die inzwischen eingestellte Cebit, um den firmeneigenen Kundenkongress »d.velop forum« zu veranstalten. Nun geht es in die Hauptstadt. Am 15. und 16. Mai findet die Veranstaltung, zu der mehr als 700 Teilnehmer erwartet werden, im Westhafen Event & Convention Center in Berlin statt. Dort will d.velop aufzeigen, wie aktuelle Digitalisierungsprojekte in Unternehmen heute aussehen. Einige Kunden werden hierzu ihre Projekte präsentieren.

So verrät etwa die Daimler BKK, wie sie sich durch digitale Services differenziert und Kunden bindet. Zentis zeigt, wie sie »d.velop enterprise search« für transparentes Wissensmanagement verwendet. Schalke 04 referiert über die intelligente Kontierung bei der Rechnungserkennung mittels KI.

Abwechslungsreiches Programm bietet Hackathon und Startup-Pitch

Auf einem bereits am Tag zuvor startenden Hackathon bauen Entwickler parallel zum Hauptprogramm in Echtzeit neue Apps für die d.velop-Plattform. Beim d.velop Startup-Pitch werden digitale Geschäftsmodelle junger, aufstrebender Unternehmen auf den Prüfstand gestellt und von einer prominent besetzten Jury bewertet.

In einem Innovationstalk mit Marcell Jansen, Gründer, ehemaliger Fußballprofi und HSV-Präsident, können die Teilnehmer sich über digitales Unternehmertum austauschen und ihre Fragen stellen. Christian Lindemann, Dozent, Speaker und Showstar des Cirque du Soleil spricht über das Thema »On Premises und virtuell: Wie Sie sicher auf den Bühnen der Welt agieren«.

2018 war Dvelops erfolgreichstes Geschäftsjahr

Einen Ausblick auf die Strategie von dvelop wird sicherlich Vorstand und CEO Mario Dönnebrink geben, der auf das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte  zurückblickt. 2018 konnte die d.velop AG den Gesamtumsatz auf über 48 Millionen Euro steigern und kam somit in der dvelop-Gruppe auf einen vorläufigen Gruppenumsatz in Höhe von 60,4 Millionen. Das vorläufige EBITDA der d.velop AG wuchs dabei um 18,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In den strategisch wichtigen Bereichen Cloud, Software-as-a-Service und Softwaremiete konnten die Umsatzerlöse um 34 Prozent gesteigert werden. Die Lizenzerlöse erhöhten sich um 12,25 Prozent. Erreicht wurde dieses Ergebnis mit dem Gewinn von über 1.000 Neukunden und zahlreichen Bestandskundenaufträgen. Insgesamt sind damit mittlerweile weltweit mehr als 8.500 Unternehmen und Organisationen mit über zwei Millionen Endanwendern Kunden von dvelop.