17.09.2013 (eh)
4 von 5, (3 Bewertungen)

Easy Software jetzt mit Münchner Dependance

Richard Luckow, Direktor Direktvertrieb, Easy Software
Richard Luckow, Direktor Direktvertrieb, Easy Software
Das ECM-Softwarehaus Easy Software weitet seine Präsenz in Deutschland aus. Zu der Zentrale in Mülheim an der Ruhr und den Niederlassungen in Potsdam und Borna, die den nördlichen und östlichen Teil Deutschlands abdecken, gesellt sich nun eine süddeutsche Dependance, und zwar im Münchner Stadtteil Unterschleißheim. »Wir haben in dieser Region zusammen mit unseren Partnern mehr als 2.600 Kunden«, sagt Richard Luckow, Direktor Direktvertrieb bei Easy. »Es ist ein gutes Signal, dass wir mit unserem Serviceangebot näher an unsere Kunden rücken.«

Mit mehr als 11.500 Kundeninstallationen blickt Easy laut einer Studie von ama auf einen Marktanteil von 17,9 Prozent in Deutschland. Im Süden Deutschlands zählen bekannte Namen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Easy-Kundenkreis. Das Team in München soll zukünftig neben den vertrieblichen Aufgaben und Consulting-Leistungen auch ein Service- und Schulungsangebot aufbauen.

Münchner Easy-Niederlassung wichtig für Partnerstrategie

Auch für das Partnergeschäft sei die neue Niederlassung im Münchner Norden von Bedeutung, denn die enge Zusammenarbeit mit Partnern sei fester Bestandteil der Strategie, betont Carsten Werner, Direktor Partnervertrieb bei Easy: »Wissen als Wettbewerbsvorteil ist ein wünschenswerter Effekt, profitieren doch so auch Kunden der Easy vom Branchenwissen oder vom spezifischen Prozesswissen der Partner. Wir setzen verstärkt auf die Kooperation mit Partnern, die einen klaren Fokus mit Easy als Teil Ihrer Unternehmensstrategie verfolgen.«

.