11.12.2013 (eh)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

»ECM World« startet 2014 nun offiziell in Düsseldorf

  • Inhalt dieses Artikels
  • »ECM World« mit Fachausstellung »ECM City« und Abendveranstaltung »ECM Night«
  • »ECM World« ergänzt CeBIT, DMS Expo sowie Roadshows
»ECM World«-Homepage ist nun eröffnet (Bild: ECM World GmbH)
»ECM World«-Homepage ist nun eröffnet (Bild: ECM World GmbH)
Bislang waren es nur spärliche Informationen, aber nun erfolgt die offizielle Ankündigung: Am 3. und 4. Juni 2014 feiert mit der »ECM World« in Düsseldorf ein außergewöhnliches Konzept Premiere, denn das neue ECM-Mega-Event soll Fachwissen und fachlichen Austausch neu in Szene setzen. Wie ECMguide.de bereits berichtete, sieht sich die Veranstaltung als »neue Marktplattform«. Ziel des Mega-Kongresses ist es, den Themenkomplex ECM/DMS (Enterprise Content Management, Dokumenten-Management-Systeme) und dessen Nutzen sichtbarer zu machen. Partner der Veranstaltung ist der Branchenverband Bitkom.

Das Kongressprogramm bildet eine wichtige inhaltliche Säule des Events. Namhafte Keynote-Speaker eröffnen die Kongresstage. Sie stimmen in ihren Reden auf aktuelle Visionen und Strategien in Bezug auf betriebliches Informations- und Wissensmanagement ein. Fünf parallele Themenstränge erörtern danach im Programm Details zu Praxisthemen für Prozesse, Zusammenarbeit, technische Umsetzung und Projektmanagement.

»ECM World« mit Fachausstellung »ECM City« und Abendveranstaltung »ECM Night«

Weitere Informationen und Austausch bieten die begleitende Fachausstellung »ECM City« und das Networking in den Pausen sowie bei der Abendveranstaltung »ECM Night«. Angesprochen sind Entscheider auf Vorstands-, Geschäftsführungs- und Abteilungsebene, aber auch IT-, Organisations- und ECM-Verantwortliche. »So wird die Lücke zwischen CeBIT und DMS Expo im ECM-Veranstaltungskalender gefüllt«, urteilt Willi Engel, ECM-Bereichsleiter beim Bitkom.

Hintergrund für den neuen Event ist, dass ECM in den Unternehmen bereits einen erheblichen Stellenwert einnimmt. Das Potenzial für eine weitere Anwendungen und damit Entwicklung von Kundennutzen ist jedoch noch groß. Um die Technologie und ihren Nutzen Interessenten inhaltlich tiefergehend und mit höherem Anwenderbezug nahezubringen, braucht es nach Meinung des Veranstalters, der ECM World GmbH, eine geeignetere Plattform.

»ECM World« ergänzt CeBIT, DMS Expo sowie Roadshows

Ab Juni 2014 ergänzt somit die ECM World im Westen Deutschlands das bisherige Spektrum bestehend aus den Messen CeBIT, DMS Expo sowie diversen Roadshow, Workshops und Webcasts von Lösungsanbietern. Die ECM World positioniere sich dabei als inhaltlich unabhängige Kongressmesse und legt den Schwerpunkt gezielt auf Anwenderinformationen und Wissenstransfer. Interessenten sollen sich in professioneller und entspannter Umgebung mit Experten, Lösungsanbietern und anderen Teilnehmern persönlich austauschen können – ganz ohne Hektik, so die Vision des Veranstalters und des Bitkom.

Dafür soll eine andere Infrastruktur und das spezielle Meeting-Konzept für Mittagstisch und Kaffeepausen sorge. »Bei uns erhält das Fachliche denselben Stellenwert wie das Menschliche. Das hebt uns von anderen Messen und Kongressen ab«, sagt Karl Heinz Mosbach. Er ist neben Thomas Koch von der Kongress Media GmbH in München einer der Geschäftsführer der ECM World GmbH. (Mosbach ist auch Geschäftsführer des ECM-Softwarehauses ELO Digital Office.) »So endet der Kongress auch nicht Schlag 18.00 Uhr. Wir laden am Abend zu einem abwechslungsreichen Programm ein, bei dem in stilvoller Bar-Kulisse weder die kulinarische noch die kulturelle Seite zu kurz kommt«, erläutert Mosbach. »Und wer immer noch nicht genug gefachsimpelt hat, kann dies natürlich auch in lockerer Atmosphäre fortsetzen.«

Abschließender Tipp von ECMguide.de: Lesen Sie auf der ECM-World-Homepage unbedingt die Blog-Beiträge – die sind sehr informativ und aufschlussreich.

.