25.01.2016 (eh)
3.7 von 5, (3 Bewertungen)

ELO Fachkongress: BCIS stellt Modul »Quickzone for ELO« vor

Impression vom »ECM Fachkongress 2015« (Bild: ELO)Impression vom »ECM Fachkongress 2015« (Bild: ELO)Übermorgen, am 27. Januar 2016, ist es soweit, dann tagt der bekannte »ELO ECM Fachkongress« von dem ECM-Spezialisten ELO Digital Office in Stuttgart-Fellbach. BCIS IT-Systeme ist als einer der führenden ELO-Business-Partner ebenfalls mit dabei, und stellt das Modul »Quickzone for ELO« vor. Das neue Modul soll den Ablageaufwand in Unternehmen um bis 70 Prozent reduzieren. Das Softwarehaus ist sich sicher, dass das neue Modul damit bestens in das Kongressmotto »Geschäftsprozesse digital, automatisiert & effizient gestalten« passt.

Für BCIS geht es um das »Informationsmanagement 2.0«. Mit dem neuen Modul sollen Scans, E-Mails und Dokumente vorgangsbezogen und benutzerfreundlich per Drag&Drop mittels einer kachelbasierten Oberfläche in den ELO-Paketen »ELOenterprise« und »ELOprofessional« abgelegt werden. Die Konfiguration erfolge dabei benutzerfreundlich ohne Scripting.

Anzeige

Mit BCIS-Lösungen steuern ELO-Workflows abteilungsübergreifend Unternehmensprozesse

Weitere BCIS-Lösungen betreffen Effizienzsteigerung durch digitale Prozesse. Hierbei steuern ELO-Workflows abteilungsübergreifend Unternehmensprozesse wie Rechnungen, Verträge und Urlaub.

.