24.01.2019 (as)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Für digitale Einkaufslösungen kooperiert E-Spirit mit Mobify

  • Inhalt dieses Artikels
  • Ziel sind erfolgreiche Einkauserlebnisse
  • Weitere Vorteile der Kooperation

Udo Sträßer, Vorstand von e-Spirit (Bild: e-Spirit)Udo Sträßer, Vorstand von e-Spirit (Bild: e-Spirit)Der Dortmunder Hersteller der Digital Experience Platform (DXP) »FirstSpirit« e-spirit ist mit dem Frontend-as-a-Service-Anbieter und Spezialist für Progressive Web Apps (PWAs) für Commerce Mobify eine Partnerschaft eingegangen. Ziel der projektbezogenen Zusammenarbeit ist, für Marken und Händler schneller Einkaufslösungen für Front-ends auf unterschiedlichen Endgeräten und über verschiedene digitale Anwendungen zur Verfügung zu stellen.

Um Kunden unabhängig von der Benutzerschnittstelle ein konsistentes Einkaufserlebnis zu bieten, bewegen sich Händler laut E-Spirit weg von monolithischen E-Commerce-Backend-Lösungen zu Headless CMS-Lösungen. Diese sind in der Lage, Inhalte nicht nur auf typischen Webseiten, sondern auch auf weiteren Plattformen darzustellen.

Ziel sind erfolgreiche Einkauserlebnisse

Eine Headless-Architektur erleichtert nach Angaben von E-Spirit auch, Frontends wie PWAs flexibel und schnell auf den Markt zu bringen. Diese Anwendungen zielen ebenfalls darauf ab, den richtigen Inhalt für jeden Kunden auf verschiedene Bildschirme und Geräte zu bringen, um erfolgreiche Einkaufserlebnisse zu bieten. PWAs verbinden die Vorteile mobilfreundlicher Websites wie Reichweite, SEO und Geschwindigkeit mit denen nativer Apps wie hohe User Experience und Offlinefähigkeit.

Laut Udo Sträßer, Vorstand von E-Spirit, ist es unerlässlich, für jeden Touchpoint das beste Erlebnis zu bieten, egal ob online oder im Geschäft, ob digital oder physisch: »Mit einem skalierbaren Headless CMS können Marken inspirierende, personalisierte Inhalte für jedes Gerät erstellen und flexibel bereitstellen. Die Zusammenarbeit mit Mobify bringt unseren Handelskunden ein leicht anpassbares Frontend, das heute beispielsweise in Form einer Progressive Web App, und auch in Zukunft die richtige Lösung bietet. Ein großer Vorteil für alle, die eine schnelle Time-to-Market anstreben.«

Weitere Vorteile der Kooperation

Durch die Verbindung des Firstspirit Headless CMS von E-Spirit mit dem flexiblen Frontend als Service von Mobify können Händler zudem Content ohne IT-Beteiligung im Shop nutzen sowie SEO-relevante Inhalte schnell veröffentlichen. Zudem lassen sich die Inhalte für Suchmaschinen schnell auffindbar machen, da PWAs App-ähnliche Websites sind und keinen Download erfordern.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec