14.12.2013 (eh)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Fujitsu »ScanSnap«-Scanner sprechen mit Amazon Kindle

»Scan-to-Kindle« mit neuer kostenloser App (Bild: PFU/Fujitsu)
»Scan-to-Kindle« mit neuer kostenloser App (Bild: PFU/Fujitsu)
Der Scanner-Spezialist PFU Imaging Solutions, Tochterunternehmen von Fujitsu, verfolgt schon länger das »Scan-to-Mobile«-Konzept. Es wurde nun um »Scan-to-Kindle« erweitert. Mit der kostenlosen »ScanSnap Connect«-App kann nun der Tablet-PC Amazon Kindle Fire angesprochen werden.

Fujitsu-Scansnap-Anwender haben mit ihrem Amazon-Tablet damit jederzeit Zugriff auf Papierunterlagen. Besitzer des Kindle Fire können die App kostenlos vom Amazon-Appstore herunterladen und auf ihrem Gerät installieren. Nach dem Digitalisieren via Fujitsu ScanSnap-Scanner landen damit Papierdokumente direkt auf dem Amazon-Tablet. Beim Einsatz des Scanners »ScanSnap iX500« erfolgt das Scannen sogar über das WiFi-Netz ohne PC oder Mac.

Die »SnapScan Community« hilft

Auf alle anderen Kindle-Modelle können Scans übertragen werden: Dazu sendet der Scansnap-Anwender über die Funktion »Scan-to-Word« die digitalisierten Dokumente, berichtet die Snapscan-Community.

.
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec