02.03.2020 (pma)
5 von 5, (2 Bewertungen)

GoToWebinar und Prezi Video kooperieren für lebendigere Inhalte

  • Inhalt dieses Artikels
  • Sprecher und Inhalte auf einem Bildschirm
  • Einsatz auch bei E-Learning und Corporate Learning
  • Nutzungsmodelle und Kosten von Prezi Video
Durch die Koppelung von Prezi Video mit GoToWebinar lassen sich sowohl Sprecher als auch präsentierte Inhalte gleichzeitig auf dem Bildschirm der Teilnehmer anzeigen.(Bild: Prezi)Durch die Koppelung von Prezi Video mit GoToWebinar lassen sich sowohl Sprecher als auch präsentierte Inhalte gleichzeitig auf dem Bildschirm der Teilnehmer anzeigen.(Bild: Prezi)

Der Präsentationsspezialist Prezi und der inzwischen zu LogMeIn gehörende Webinar-Dienst GoToWebinar erweitern durch eine technische Zusammenarbeit die Möglichkeiten bei der Gestaltung von Webinaren und E-Learning-Angeboten. Prezi Video ist eine Videoaufzeichnungssoftware, die den Sprecher und im Vortrag verwendete Grafiken ähnlich wie in einer Nachrichtensendung gleichzeitig auf dem Bildschirm platziert. Durch die Integration von Prezi Video mit GoToWebinar können Präsentierende die persönliche Ansprache durch ein Video und die Informationsvermittlung durch das Teilen von Grafiken, Bildern und Texten mit dem Publikum kombinieren.

Sprecher und Inhalte auf einem Bildschirm

Über die Prezi-Video-Funktionen kann das Video des Sprechers neben den visuellen Inhalten auf dem Bildschirm angezeigt werden. Letztere werden in dem vorher festgelegten Design in einem ebenfalls vorher definierten Teil des Bildschirms eingeblendet. Der Vortragende kann dadurch während des Videos direkt Bezug auf die unterstützenden Grafiken nehmen. In Kombination mit GoToWebinar lässt sich zudem ein virtueller Seminarraum erstellen. Dann können mehrere Nutzer die Präsentation gleichzeitig live mitverfolgen und darüber diskutieren.

Einsatz auch bei E-Learning und Corporate Learning

»Nachhaltige Kommunikation ist der Schlüssel für eine effiziente Zusammenarbeit. Informationen einprägsam zu vermitteln und die Aufmerksamkeit des Publikums zu halten, sind dabei die zentralen Aspekte. Durch die Kooperation mit GoToWebinar können nun die vielfältigen Funktionen und visuellen Elemente von Prezi Video auch im Bereich E-Learning und Corporate Learning wirksam eingesetzt werden«, so Spencer Waldron, Director of Global Communications bei Prezi.

Nutzungsmodelle und Kosten von Prezi Video

In der Praxis bedeutet die Kooperation, dass Nutzer über GoToWebinar auf Prezi Video zugreifen. Wie das geht, zeigt der Anbieter in einem Video. Für die Nutzung ist ein sogenanntes »Prezi Next«-Abonnement erforderlich, in denen Prezi Video immer enthalten ist. Die Abonnements sind in vier Varianten erhältlich - von kostenlos bis 59 Euro pro Monat.

Das kostenlose Konto Prezi Next Basic bietet Zugriff auf alle Prezi-Funktionen und -Produkte und erlaubt es, ein privates Prezi-Video zu erstellen. Jedes weitere Video ist jedoch für die gesamte Prezi-Community frei zugänglich. Wer das nicht möchte, kann mit einem Zusatzpaket für 24 Euro pro Jahr auch weitere Videos als privat klassifizieren.

Mit dem Tarif Prezi Next Standard für 7 Euro pro Monat können Nutzer auf alle Prezi-Funktionen und -Produkte zugreifen und zusätzlich unbegrenzt viele, als privat gespeicherte Videos erstellen. Mit der Kontenvariante Prezi Next Plus für 19 Euro pro Monat kommen Zugriff auf Premium-Bilder und Icons, PDF-Export und Offline-Zugriff hinzu. Die Nutzungsvariante Prezi Next Premium für 59 Euro pro Monat enthält zusätzlich Analysefunktionen und bietet ein erweitertes Online-Training.