17.10.2017 (as)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Hyland lädt auch Perceptive-Kunden zur Anwenderkonferenz

  • Inhalt dieses Artikels
  • Hyland übernahm Perceptive von Lexmark
  • Referenten der Anwenderkonferenz

OnBase Summit 2017 erstmals mit dabei: Kunden aus der Perceptive-Sparte (Bild: Hyland)Mehr als 150 Business- und IT-Experten aus über 70 internationalen Unternehmen erwartet Enterprise-Information-Management-Anbieter Hyland zu seinem neunten »OnBase Summit« vom 8. bis 9. November in Berlin.  Die Veranstaltung präsentiert Innovationen und Best Practices im Information Management für die unternehmensweite Prozessoptimierung und die Konsolidierung kritischer Daten. Nicht zuletzt dient sie als Plattform zum Austausch für Kunden, Partner und Interessierte. Erstmalig werden auch die Kunden der Perceptive-Sparte auf dem Onbase Summit willkommen geheißen.

Hyland übernahm Perceptive von Lexmark

Der Anbieter von Information-Management-Lösungen Hyland gab im Juli dieses Jahres den Abschluss der Akquisition des Lexmark-Geschäftsbereichs Perceptive bekannt. Unter dem Dach von Perceptive gruppierte Lexmark mit Ausnahme von Kofax und Readsoft etwa zehn Softwareunternehmen, die der Druckerspezialist in den letzten Jahren übernommen hatte.

Bislang gab Hyland noch keine Pläne bekannt, wie sich das Unternehmen mit dem hinzugewonnenen Bereich aufstellen wird. Die Veranstaltung in Berlin sollte Gelegenheit geben, mehr zur künftigen Produktstrategie und Organisation zu erfahren.

Referenten der Anwenderkonferenz

Zu den Referenten des Onbase Summit gehören hochrangige Hyland-Manager, internationale Branchenexperten und Führungskräfte renommierter Kundenunternehmen wie Bill Priemer, President & CEO von Hyland und Experten vom Marktforschungsunternehmen IDG sowie Fieldfisher, einer europäischen Rechtsanwaltskanzlei, mit einem Update zu Datenschutzbestimmungen und den Vorteilen einer Information-Management-Plattform.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite