20.12.2016 (eh)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

M-Files kurbelt Channel-Marketing mit Dirk Treue an

  • Inhalt dieses Artikels
  • M-Files ist sich sicher: wir haben einzigartigen Channel-Marketing-Support
  • Reseller profitieren vom starken Wachstum von M-Files

Dirk Treue, Channel-Marketing-Manager DACH, M-FilesDirk Treue, Channel-Marketing-Manager DACH, M-FilesDer Enterprise-Information-Management-Lösungsspezialist (EIM) M-Files verstärkt das Channel-Marketing von M-Files in der DACH-Region. Engagiert wurde dazu Dirk Treue, der ab sofort den Ausbau des Channel-Marketings in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet. Der 47-Jährige wechselt von bintec elmeg, wo er mehr als sechs Jahre den Bereich Marketing Communications leitete, zu M-Files. Zuvor war er bereits in leitenden Marketing-Positionen unter anderem bei Telefonica o2 und WorldCom tätig.

M-Files sieht im deutschsprachigen Raum einen strategischen Markt und setzt mit der Etablierung dieser neuen Position den forcierten Ausbau seines Geschäfts fort. Der Hersteller, der kürzlich als einziger Anbieter von Gartner Research im Magic Quadrant für Enterprise-Content-Management (ECM) als Visionär ausgezeichnet wurde, hat mit der M-Files Deutschland GmbH jüngst eine eigene Tochtergesellschaft in Deutschland gegründet und sein Team in Zentraleuropa in diesem Jahr massiv aufgestockt.

M-Files ist sich sicher: wir haben einzigartigen Channel-Marketing-Support

M-Files pocht im Channel-Marketing darauf, dass man seinen Resellern nicht nur überzeugende Margen bietet, sondern sie auch nachhaltig im Aufbau des M-Files-Geschäfts unterstützt. Neue Partner erwartet ein detailliertes und kostenfreies 90-Tage-Einstiegsprogramm mit Sales- und Technologietrainings, Zertifizierungen und gemeinsamen Marketingprogrammen, damit der Reseller sofort erfolgreich agieren kann.

Dedizierte Budgets für Business-Development und Leadgenerierung geben zusätzliche Impulse. Besonders interessant seien dabei die vorgefertigten Kampagnen, die von M-Files im Branding des Partners mittels eines modernen Marketing-Automation-Tools durchgeführt werden können. Dabei habe der Partner nicht nur volle Kontrolle und Transparenz, sondern könne mit minimalem Aufwand wertvolle Kontakte und Geschäftschancen generieren. Abgerundet wird das Channel-Marketing-Programm durch ein umfangreiches Partnerportal mit allen Formen von Tools und Unterlagen sowie durch den persönlichen Support im Verkaufsprozess durch das Team von M-Files.

Reseller profitieren vom starken Wachstum von M-Files

M-Files sieht sich als Vertreter der nächsten Generation von ECM- oder Informationsmanagement-Lösungen. Der Markt für DMS (Dokumentenmanagement), ECM und Informationsmanagement befindet sich inmitten eines fundamentalen Wandels, und M-Files positioniert sich als Visionär, und damit als einer der Nutznießer. Die Lösungen werden laut M-Files auch im deutschsprachigen Raum stark nachgefragt. So wachse M-Files seit Jahren mit mehr als 50 Prozent, und damit weitaus stärker als alle anderen Anbieter in diesem Segment. Für Reseller bedeutet dies nach Meinung von M-Files eine enorme Chance, sich wahlweise neu in diesem Segment zu etablieren, oder bestehendes Engagement massiv auszubauen. Mit Dirk Treue als verantwortlichem Channel-Marketing-Manager wird der selektive Ausbau des Channels in DACH weiter forciert.

»Der Ansatz, sich beim Informationsmanagement darauf zu fokussieren, was eine Information ist und nicht, wo sie gespeichert wird, ist im Begriff, den Markt zu revolutionieren und bietet unseren Partnern die einmalige Chance, daran mitzuwirken«, sagt Treue. »Diese Einzigartigkeit macht M-Files für viele potentielle Channel-Partner sehr interessant und war für mich persönlich ausschlaggebend für meinen Wechsel. Ich freue mich, dass ich meine Expertise im Channel-Marketing bei M-Files einbringen kann.«

.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec