24.08.2018 (as)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Mac-Unterstützung durch PDF-Software von Foxit

Erste Foxit-Software, um PDF-Dokumente mit dem Mac zu bearbeiten (Bild: Foxit Software)Erste Foxit-Software, um PDF-Dokumente mit dem Mac zu bearbeiten (Bild: Foxit Software)Mit »PhantomPDF Mac« stellt Foxit Software ihre erste Lösung für macOS zur Bearbeitung von PDFs vor. Die Lösung ermöglicht Unternehmen, die heterogen Mac und Microsoft beziehungsweise mobile Geräte als Endbenutzer-Computerumgebung im Einsatz haben, die PDF-Bearbeitung mit einer homogenen Plattform. Im PDF-Zusammenhang kann PhantomPDF über den gesamten Dokumenten-Lebenszyklus Aufgaben erfüllen. Hierzu gehören kollaboratives Arbeiten, Erstellen, Bearbeiten, Verwalten, Teilen, Sichern und Nachverfolgen von PDFs.

Anzeige

Funktionsumfang vom PhantomPDF für Macs

Konkret bietet »PhantomPDF Mac v3.0« unter anderem das Bearbeiten von Texten, Kopf- und Fußzeilen, das Erstellen und Exportieren von PDFs, OCR-Funktionen zur Volltextsuche, Organisation von PDF-Dokumenten, einschließlich Einfügen, Zusammenfügen und Teilen von PDF-Dokumenten sowie Signieren und Schützen, Kommentieren und Navigieren von Dokumenten durch Lesezeichen. Weitere Funktionen will der Hersteller in den nächsten Monaten für seine Mac-Lösung bereitstellen.

Als Einstiegsangebot ist PhantomPDF Mac als einmalige unbefristete Lizenz für 59,99 Euro oder im Abonnement für 4,99 Euro monatlich verfügbar. Darüber hinaus bietet Foxit spezielle Lizenzoptionen für Unternehmen an.