04.07.2022 (Annette Stadler)
5 von 5, (1 Bewertung)

Mailstore E-Mail-Archivierung für Windows 11 und Server 2022

  • Inhalt dieses Artikels
  • Für DSGVO- und GoBD-konforme Prozesse geeignet
  • Privatanwender profitieren ebenfalls

Maistore Server bietet verschiedene Funktionen, um GoBD- und DSGVO-Richtlinien einzuhalten (Bild: Mailstore)Maistore Server bietet verschiedene Funktionen, um GoBD- und DSGVO-Richtlinien einzuhalten (Bild: Mailstore)Von der gerade präsentierten Version 22.2 profitieren alle E-Mail-Archivierungslösungen von MailStore Software. So werden die aktuellsten Microsoft-Betriebssysteme Windows 11 und Windows Server 2022 ebenso unterstützt wie der neuste Verschlüsselungsstandard TLS 1.3, was für mehr Sicherheit bei der Netzwerkkommunikation sorgt. Das zugrunde liegende .NET Framework, weitere Drittanbieterkomponenten, die interne Datenbank-Engine und die Client-Komponenten für alle verwendeten Datenbanken hat das Tochterunternehmen von OpenText ebenfalls aktualisiert.

Für DSGVO- und GoBD-konforme Prozesse geeignet

Die neuste Version der Business-Lösungen »MailStore Server« und »MailStore Service Provider Edition« wurden wie die Vorgängerversionen nach dem Prüfungsstandard IDW PS 880 des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) zertifiziert. Diese Zertifizierung beachtet alle Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung GoBD, womit Kunden bei der E-Mail-Archivierung laut Mailstore auch rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Daneben verfügt die neue Version über eine DSGVO-Zertifizierung, die bestätigt, dass die Software bei sachgemäßer Nutzung eine den datenschutzrechtlichen Anforderungen genügende Verarbeitung der personenbezogenen Daten bietet.

Privatanwender profitieren ebenfalls

Bei der kostenlosen E-Mail-Archivierungslösung »MailStore Home« gibt es einige Updates, die die Stabilität, Security und Performance verbessern, unter anderem die Aktualisierung des .NET Frameworks und der internen Datenbank-Engine.

»Wir wollen unseren Kunden und Nutzern zuverlässige, rechts- und zukunftssichere E-Mail-Archivierung bieten. Daher ist es für uns entscheidend, immer auf dem neusten Stand zu bleiben und unser Produkt den Entwicklungen im Markt anzupassen. Ich freue mich daher sehr, dass wir heute den Release der Version 22.2 verkünden können, die auch die neusten Microsoft-Systeme und modernste Verschlüsselung unterstützt«, sagt Björn-Arne Meyn, Senior Product Manager von Mailstore.

Die neue Version von Mailstore Server und der Mailstore Service Provider Edition sind ab sofort verfügbar und können kostenlos getestet werden. Mailstore Home ist auf der Produktseite kostenlos für alle Privatanwender verfügbar.