17.08.2013 (eh)
3 von 5, (2 Bewertungen)

Mobiler Barcode-Scanner für Android-Smartphones

Android-Smartphone wird zum Barcode-Scanner (Bild: Pearl)
Android-Smartphone wird zum Barcode-Scanner (Bild: Pearl)
Smartphone-Kameras können heute problemlos Barcodes abscannen. Aber sie eigenen sich nicht für alle Anwendungen. Wer es etwas professioneller haben will für den gibt es nun den kleinen und mobilen Barcode-Scanner von Simvalley Mobile, den das Vertriebsunternehmen Pearl im Programm führt. Das nur 38 Gramm schwere Gerät unterstützt die Barcode-Modulstärke von breiten 400 mil bis zu kleinen 4 mil. Damit ist das Einlesen auch kleinster Codes aus feinsten Strichen möglich.

Weil der Barcode-Scanner ohne Umlenk-Motor oder andere bewegliche Teile arbeitet, ist er robust wie eine CCD-Scanner, dafür noch präziser: dank feinem Laserstrahl mit 38 Grad Lesewinkel und bis zu 40 cm breitem Lesebereich. Zum Betrieb benötigt ein Anwender nur ein Smartphone mit USB-On-The-Go und die passende App. Batterien werden nicht gebraucht, denn den Strom bekommt der Scanner-Winzling vom USB-OTG-Anschluss des Smartphones. Unterstützt werden Android-Smartphone gemäß USB-OTG-Standard (also beispielsweise Samsung Galaxy S2/3, Sony Xperia Z Xperia neo, Xperia go, Xperia arc S, HTC One, Samsung Galaxy Nexus und Huawei Ascend Mate).

Mobile-Scanner mit vielen einstellbaren Optionen

Das Gerät lässt sich mit praktischem Gurt bei Bedarf auf den Handrücken schnallen, und man sofort kann losscannen. Geboten werden überdies viele einstellbare Optionen: Signalton (Dauer und Lautstärke), Überprüfungsmodus, Lesemodus, 13 Tastatursprachen, Symbologie-IDs und Lücken-Erkennung des EAN-Codes.

Der empfohlene Herstellerpreis wird mit 399,90 Euro angegeben. Bei Pearl ist das Gerät für 149,90 Euro erhältlich.

.