13.03.2020 (as)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Netzwerkscanner von Plustek für KMUs

Über die mit dem SmartOffice PN30U mitgelieferte Software lassen sich neun Scanprofile vorkonfigurieren (Bild: Plustek)Über die mit dem SmartOffice PN30U mitgelieferte Software lassen sich neun Scanprofile vorkonfigurieren (Bild: Plustek)Scannerhersteller und Lösungsanbieter Plustek stellt mit dem Modell »SmartOffice PN30U« einen Netzwerkscanner für 399 Euro inklusive Mehrwertsteuer vor. Integriert im lokalen Windows-Netzwerk, kann das Gerät von jedem Arbeitsplatz angesprochen werden. Zudem stehen Funktionen wie Scannen in FTP- oder Netzwerkordner zur Verfügung. Das Gerät verarbeitet gemischte Vorlagen von DIN A4 bis hin zu geprägten Plastikkarten.

Verglichen mit dem Vorgängermodell »PS30D« verfügt es über eine verbesserte Einzugsmechanik mit reversiblen Rollen und einen Ultraschallsensor sowie über eine verbesserte Bildverarbeitung. Der Duplex-Farbscanner bietet eine Scangeschwindigkeit von 30 Seiten beziehungsweise 60 Bildern pro Minute.

Mitgelieferte Software für neun Scanprofile

Im Lieferumfang sind die Softwarelösungen »DocAction« und »MacAction« enthalten, mit denen sich bis zu neun Scanprofile vorkonfigurieren lassen. Benutzer können sie dann über die Funktionstasten am Gerät mit einem Tastendruck abrufen und ausführen. Dokumente lassen sich so in verschiedensten Formaten wie durchsuchbare PDF, JPEG oder TIFF speichern und weiterverarbeiten. Ebenfalls im Softwarepaket enthalten ist eine professionelle OCR- Software zur Texterkennung.

Zur Zielgruppe der neuen Lösung zählen beispielsweise mittelständische Büros, Steuerkanzleien und Arztpraxen. Ab sofort ist der PN30U bei den Vertriebspartnern von Plustek und in vielen Fachgeschäften erhältlich.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite