20.11.2013 (eh)
3.8 von 5, (5 Bewertungen)

Opentext kooperiert sehr eng mit Hybris Software

  • Inhalt dieses Artikels
  • Kreativer Schub durch Projekt »Red Oxygen«
  • Integration von Opentext-Media-Management mit Hybris Anfang 2014 verfügbar
(Bild: Opentext)
(Bild: Opentext)
News von der OpenText-Kunden- und Partnerkonferenz »Enterprise World 2013« in Orlando, Florida: Im Bereich Customer-Experience-Management kooperiert Opentext demnächst sehr eng mit dem SAP-Tochterunternehmen Hybris Software. Das Unternehmen wird Teil der bestehenden Opentext-Partnerlandschaft, und soll dessen Ökosystem für Customer-Experience-Management (CEM) weiter aufwerten.

Die Integration des Digital-Asset-Management (DAM) von Opentext mit Hybris dürfte eine Premiere für die Branche darstellen. Durch sie sind Marketingverantwortliche und Online-Händler in der Lage, ihren Kunden neue Online-Kauferlebnisse zu bieten, die zu Interaktion und Folgekäufen einladen. Die Integration wird über den »hybris Extend«-Marktplatz verfügbar sein.

Kreativer Schub durch Projekt »Red Oxygen«

»Wir haben eine weitere gewinnbringende Partnerschaft geschlossen und erweitern unsere Fähigkeiten im Bereich CEM rapide – und nutzen dabei den kreativen Schub von ‚Project Red Oxygen’, das auf der Enterprise-World vorgestellt wird. Durch Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie Hybris, die unser Verständnis von EIM und CEM als Erfolgsbasis in der heutigen informationsbasierten Wirtschaft unterstützen, werden wir den Online-Handel neu definieren«, ist sich Muhi Majzoub, Senior Vice President, Engineering bei Opentext, sicher. »Wir besitzen die Fähigkeit, unseren Kunden – den Verkäufern – und deren Kunden – den Käufern, Partnern und Einzelhändlern – ein besseres Kauferlebnis im B2B- und B2C-Online-Handel zu bieten. Dies ist über verschiedenste Kanäle hinweg konsistent und angereichert durch attraktive und relevante digitale Assets inklusive Rich-Media. Das macht eine Weltklasse-Plattform aus, die ihresgleichen sucht.«

Integration von Opentext-Media-Management mit Hybris Anfang 2014 verfügbar

Die Zusammenarbeit von Opentext und Hybris soll Unternehmen in die Lage versetzen, ein skalierbares und medienbruchfreies Kauferlebnis über Shop, Service und Marketing hinweg zu schaffen. Die Hybris-Lösungen ermöglichen Produktdaten und -kataloge auf Basis von Rich-Media (Product Content Management), E-Commerce über sämtliche Kanäle hinweg (Commerce Suite) sowie Personalisierung. Integriert mit Hybris-PCM bietet Opentext-Media-Management dazu ergänzende Funktionalitäten wie Workflows für kreative Aufgaben und die Verarbeitung von Bildern, Videos und anderen Media-Assets.

Die Integration von Opentext-Media-Management mit Hybris soll Anfang 2014 weltweit verfügbar sein. Hybris ist auch einer der Gold-Sponsoren des Events. Das Projekt »Red Oxygen« wird heute auf der Konferenz erstmals von Mark J. Barrenechea, CEO von Opentext, in seiner Eröffnungsrede ausführlicher vorgestellt.

.