20.08.2015 (eh)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Opentext offeriert mit SAP Managed-Services aus der Cloud

Die beiden Unternehmen OpenText und SAP arbeiten schon länger sehr eng zusammen. Nun erweitern sie ihre Partnerschaft nochmals. Gemeinsam werden sie multinational agierenden Unternehmen B2B-Managed-Services-Funktionen zur Verfügung stellen. Diese Dienstleistungen basieren auf der B2B-Integrationsplattform »OpenText Trading Grid«. Die Trading-Grid-Lösung ist die globale B2B-Integrationsplattform, über die aktuell mehr als 600.000 Unternehmen miteinander verbunden sind, und die ein Teil der »OpenText Cloud« ist.

»Wir freuen uns über die erweiterte Partnerschaft mit SAP«, sagt Mark J. Barrenechea, President und CEO von Opentext. »So helfen wir Unternehmen dabei, die zunehmend komplexeren Beziehungen zu ihren Handelspartner in den Griff zu bekommen und das B2B-Management zu vereinfachen. Wir unterstützen sie bei der zeitaufwendigen und komplexen Integrationen, die viele Unternehmen mit ihren weltweiten Handelspartnern durchführen. Gemeinsam mit SAP und dem SAP-Unternehmen Ariba wird Opentext Kunden Lösungen zur Verfügung stellen, mit denen sie nicht nur Umsätze rascher generieren und Kosten einsparen können, sondern auch die digitale Transformation ihres Unternehmens vorantreiben.«

Opentext-Managed-Services vereinfachen komplexe B2B-Integrationen

»Komplexität ist der Feind für das Geschäft. Bei Ariba dreht sich alles darum, sie zu vermeiden«, sagt Alex Atzberger, President von Ariba. »Deshalb bieten wir Unternehmen eine offene Plattform, mit der sie sich unabhängig vom eingesetzten System miteinander verbinden und ihre Zusammenarbeit im B2B-Bereich effizienter gestalten können. Opentext vereinfacht mit Hilfe seiner Managed-Services komplexe B2B-Integrationen und entlastet so Unternehmen.«

.