19.09.2017 (as)
4 von 5, (3 Bewertungen)

Opentext übernimmt IT-Sicherheitsunternehmen Guidance Software

  • Inhalt dieses Artikels
  • Guidance Software liefert E-Discovery und weitere Sicherheitslösungen
  • Sicherheitstechnische Verstärkung für Cloud-Angebote

Mark Barrenechea, CEO und CTO von OpentextMark Barrenechea, CEO und CTO von Opentext (Bild: Opentext)Der weltweit agierende Enterprise-Information-Management-Anbieter OpenText übernimmt das IT-Sicherheitsunternehmen Guidance Software aus den USA für ungefähr 222 Millionen Dollar. Mit dem Thema IT-Sicherheit verstärkt sich Opentext in einem Bereich, der bislang weder entwicklungs- noch akquisitionstechnisch sonderlich im Fokus stand. Überschneidungen gibt es aber trotzdem und zwar im Bereich E-Discovery, da Opentext vor einem Jahr das hier tätige Unternehmen Recommind übernahm, das in Deutschland mit über 150 Mitarbeitern vertreten war.

Guidance Software liefert E-Discovery und weitere Sicherheitslösungen

Das Produktportfolio von Guidance Software geht über E-Discovery hinaus und umfasst unter anderem auch Lösungen für Endpoint Security und forensische Sicherheit. »Da Unternehmen digital agieren, sind Information Security, Forensik- und Discovery-Lösungen unternehmenskritische Komponenten«, meint Mark J. Barrenechea, CEO und CTO von Opentext. »Die Akquisition von Guidance Software unterstreicht unser Bekenntnis zum digitalen Unternehmen und erweitert das Opentext Discovery Portfolio durch industrieweit führende Lösungen für digitale Untersuchungen, forensische Sicherheit und Daten-Risiko-Management.«

Sicherheitstechnische Verstärkung für Cloud-Angebote

Neben der Erweiterung im E-Discovery-Bereich hilft die Übernahme auch Enterprise-Content-Management-Lösungen in der Cloud sicherer zu gestalten, wohin Opentext mehr und mehr Services verlagert. Zu den aktuellen Partnern von Guidance Software zählen beispielsweise Box und Dropbox.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite