14.08.2014 (eh)
4 von 5, (3 Bewertungen)

Opentext verlegt Fax-Services in europäisches Rechenzentrum

Der EIM-Spezialist OpenText bietet seine End-to-End-Cloud-Fax-Dienste »Fax2Mail« sowie »OpenText Production Messaging« auf Wunsch ab sofort aus einem Europäischen Rechenzentrum an. Opentext kommt damit den Anforderungen von Unternehmen nach, deren Compliance-Richtlinien die Verarbeitung, Wiedergabe und Bereitstellung von Daten im Europäischen Datenraum fordern. Kunden mit Bedenken hinsichtlich der Kontrolle und Hoheit über ihre Daten können ihre Accounts ab sofort im europäischen Rechenzentrum einrichten lassen, sodass ihre Daten vollständig in Europa verarbeitet werden.

Durch die zunehmende Verbreitung und Nutzung neuer Technologien wie mobiler Lösungen oder Cloud-Computing in Unternehmen haben viele Länder ihre Compliance-Richtlinien für den Umgang mit Daten angepasst. Eine zentrale Frage dabei ist, wo die Daten gespeichert werden. »Mit dem Europäischen Datenraum«, sagt Matt Hoare, Vice President IX Fax & Messaging für EMEA bei Opentext, »können wir unseren Kunden jetzt unsere Cloud-basierten Datenübertragungsdienste für den mühelosen Versand und Empfang von Informationen anbieten, ohne dass sie sich Gedanken hinsichtlich der Datensouveränität machen müssen.«

Opentext-Cloud verarbeitet 16 Milliarden Transaktionen pro Jahr

Die Opentext-Faxdienste sind Bestandteil der Opentext-Cloud, die über ein Netzwerk von Rechenzentren in ganz Amerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum bereitgestellt wird. Die Opentext-Cloud beinhaltet ein Business-Netzwerk, das Unternehmen den Austausch von Dokumenten per EDI, XML, Fax und E-Mail ermöglicht. Ebenso enthalten sind eine Entwicklungsplattform für den Aufbau von Web-, Mobil- und Analytik-Anwendungen sowie eine Reihe vorkonfigurierter Anwendungen für die Automatisierung von Geschäftsprozessen wie Capture-to-Archive, Inquiry-to-Resolution und Procure-to-Pay. Die Opentext-Cloud verarbeitet Unternehmensangaben zufolge über 16 Milliarden Transaktionen pro Jahr und speichert mehr als 350 TByte an Daten für mehr als 600.000 Unternehmen auf der ganzen Welt.

Mit dem Dienst Fax2Mail können Mitarbeiter Faxe direkt per E-Mail empfangen und versenden, was eine Hardware-gebundene Fax-Infrastruktur einschließlich der Fax-Server und Faxgeräte vollständig ersetzt. Production-Messaging ist ein Cloud-basierter Dienst, der sich mit Backoffice-Anwendungen und ERP-Systemen integrieren lässt und individuelle Transaktionen per Fax, E-Mail, Secure-E-Mail, EDI oder SMS ermöglicht.

.