11.01.2014 (eh)
3.7 von 5, (3 Bewertungen)

»PocketBook Basic 2«: der E-Reader für Einsteiger

Kostet nur 69 Euro: E-Book-Reader »PocketBook Basic 2« (Bild: Pocketbook)
Kostet nur 69 Euro: E-Book-Reader »PocketBook Basic 2« (Bild: Pocketbook)
Der E-Book-Reader »PocketBook Basic 2« wird vom Hersteller PocketBook als Einsteigermodell zum komfortablen, elektronischen Lesen von E-Books positioniert. Das Gerät kostet nur 69 Euro, besitzt aber trotzdem ein 6-Zoll großes, blendfreies E-Ink-Display, das komfortables Lesen aus allen Betrachtungswinkeln ermöglicht. Das Display vermeidet eine Überanstrengung der Augen selbst bei hoher Sonneneinstrahlung. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und auch für Anfänger leicht verständlich gestaltet.

Im Inneren ist der E-Reader mit einem leistungsfähigen 1-GHz-Prozessor und einem Arbeitsspeicher von 256 MByte ausgestattet. Die verbesserte Hardware ermöglicht ein noch schnelleres Umblättern der Seiten. Für die eigene elektronische Bibliothek stehen 4 GByte interner Speicher zur Verfügung. Das reicht bereits für Hunderte von E-Books. Darüber hinaus ist das Gerät mit einem MicroSD-Speicherkarten-Slot ausgestattet, der Karten mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 GByte liest.

E-Book-Reader »PocketBook Basic 2« in den Farben Weiß und Grau

Über das eingebaute WLAN-Modul können nicht nur elektronische Bücher schnell und unkompliziert geladen werden. Der auf vielen Pocketbook-E-Readern vorinstallierte ReadRate-Dienst ermöglicht es den Nutzern zudem, sich in sozialen Netzwerken über Eindrücke und Bewertungen mit anderen Lesern auszutauschen. An vorinstallierten Applikationen gibt es Rechner, Wörterbuch, Kalender mit Uhr, Schach, Klondike, Fotoalbum, Sudoku und Scribble.

Der Pocketbook Basic 2 soll ab Anfang Februar 2014 über die üblichen Fachhändler sowie online auf der Pocketbook-Homepage erhältlich sein. An Farben sind Weiß und Grau verfügbar.

.