25.06.2020 (as)
5 von 5, (1 Bewertung)

Telekom Deutschland bietet Cloud-DMS-Lösungen von Dvelop

  • Inhalt dieses Artikels
  • Angebot enhält File Sharing oder DMS in zwei Preisklassen
  • Langfristige Kooperation sieht weitere Lösungen vor

Hartmut Wittig von Telekom Deutschland sieht in der Partnerschaft mit Dvelop eine ideale Ergänzung im Bereich Business-Software (Bild Telekom)Hartmut Wittig von Telekom Deutschland sieht in der Partnerschaft mit Dvelop eine ideale Ergänzung bei Business-Software (Bild Telekom)Um Cloud-Lösungen für das Dokumentenmanagement geht es in einem Rahmenvertrag zwischen dem Hersteller von DMS- und ECM-Lösungen d.velop und Telekom Deutschland, der Ende Mai geschlossen wurde. Als erste Lösung gibt es nun »d.velop documents light«, die sich an kleine Unternehmen mit bis zu zehn Arbeitsplätzen richtet. Mit dem cloudbasierten DMS lassen sich steuerrelevante, elektronische Geschäftsdokumente revisionssicher – beispielsweise GoBD-konform - speichern, verwalten und bearbeiten.

Angebot enhält File Sharing oder DMS in zwei Preisklassen

Anwender können in Dvelop Documents Light ausgewählte Dokumente beziehungsweise gesamte Ordner revisionssicher markieren, die dann bis zum Ablauf des gesetzten Datums nicht mehr verändert werden können. Ebenso bleibt das Aufbewahrungsfristdatum unveränderbar und die Eigenschaft Revisionssicherheit lässt sich bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht mehr aufheben. Die Lösung kostet unter der Bezeichnung »DMS« 30 Euro pro Benutzer und Monat und bietet 200 GB Speicherplatz sowie multiple Verschlüsselung. Enthalten sind darin auch die Funktionsmerkmale der Variante »file sharing« für 10 Euro pro Benutzer und Monat, die unter anderem eine Dokumentenablage mit Ordnerverwaltung, Dateiupload, OCR-Lesung sowie die Vergabe von Stichwörtern umfasst. Außerdem gibt es eine Suchfunktion, 100 GB Speicherplatz und verschlüsselte Datenspeicherung. Die nativen Cloud-Lösungen erfordern keine Installation und ermöglichen ortsunabhängiges Arbeiten.

Langfristige Kooperation sieht weitere Lösungen vor

Mario Dönnebrink, CEO von Dvelop sieht in der Telekom den idealen Partner, um das nun gestartete Angebot auszubauen: »Zusammen verfügen wir über hervorragende Kompetenzen, auch kleine und Kleinstunternehmen mit mehrwertstiftenden Cloud-Angeboten zu begeistern.« Hartmut Wittig, verantwortlich für die IT-Angebote der Telekom Deutschland ergänzt: »Die Partnerschaft mit Dvelop ist für uns die perfekte Erweiterung unseres Angebots an Business-Software. So können wir unseren Kunden bereits etablierte digitale Dienste für Content-Management und -Archivierung anbieten.«

In der weiteren Planung sind Cloud-Angebote für das Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und den Digital Workplace vorgesehen, die Microsoft-Produkte wie »Microsoft 365« sowie »SharePoint Online« einbinden. Entsprechende Lösungen entwickelt Dvelop im eigenen Portfolio bereits seit mehreren Jahren.



Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite