28.06.2018 (as)
5 von 5, (2 Bewertungen)

Version 8 von Drivve mit neuem Viewer und Dashboard

  • Inhalt dieses Artikels
  • Version 8 enthält ein Kontierungsmodul
  • Ein neuer Viewer bietet verschiedene Funktionen

Drivve bietet in der neuen Hauptversion unter anderem neue Suchmöglichkeiten (Bild: Drivve)Drivve bietet in der neuen Hauptversion unter anderem neue Suchmöglichkeiten (Bild: Drivve)Der Anbieter von Software für Enterprise Content Management (ECM) Drivve stellt hierzulande die Version 8 des Dokumentenmanagementsystems (DMS) »Drivve | DM« vor. Das DMS, das über mehr als 100 Reseller im deutschsprachigen Raum vertrieben wird, eignet sich zum Erfassen, Archivieren, Suchen, Finden, Teilen und Verwalten von digitalen Dokumenten. Sein Einsatz trägt zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen zu Revisionssicherheit sowie Datenschutz bei und ermöglicht mit Methoden zur Dokumentensicherheit die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Version 8 enthält ein Kontierungsmodul

Zu den wesentlichen Neuerungen zählt die Einführung des »Drivve | DM Kontierungsmodul«, das die Kontierung am Beleg durch die zusätzliche Eingabe von Kontierungsdaten innerhalb des Drivve DM gestattet. Die Kontierungsdaten können mit dem Modul auch exportiert werden. Neu ist auch ein benutzerdefiniertes Dashboard zur schnellen Übersicht von Dokumenten, Akten und Workflows, das benutzerdefinierte Icons enthalten kann. Außerdem ist in Version 8 eine Gast-Benutzer-Lizenz für den lesenden Zugriff und eingeschränkte Berechtigungen auf Drivve DM hinzugekommen. Gastlizenzen sind personenbezogen und müssen jedem Gastnutzer explizit zugewiesen werden.

Ein neuer Viewer bietet verschiedene Funktionen

Ergänzt wurde zudem ein Viewer mit Funktionen, wie Stempel, digitale Signatur und Dokumentmarkierungen. Damit ist ein Suchen in der PDF-Ansicht möglich, wenn der Volltext des Dokuments vorhanden ist. Anmerkungen, Stempel, Kommentare und Markierungen können zu nativen PDF-Dokumenten hinzugefügt werden. Digitale Signaturen lassen sich für native PDF-Dokumente ebenfalls erstellen. Version 8 enthält unter anderem auch eine neue Smartphone App für »iOS« und »Android«. Prinzipiell gibt es Drivve DM sowohl als Concurrent (CAL) als auch als Named (NAL) Lizenz Modell.